Kategorien
Alles was schmeckt

Easy peasy ginger beer

[recipe name=”Tomatenkräuterbutter” photoid=”256″ rating=”0″ type=”drink” servings=”3″ preptime=”10m” cooktime=”0m” cooltime=”10m”]
[ingredient name=”ingwer” amount=”70″ customunit=”g” customfactor=”1″]
[ingredient name=”rohrzucker” rename=”Vollrohrzucker” amount=”2″ customfactor=”15″ customunit=”EL” hint=”Rohrohrzucker, empfohlen Muscovado. Kein brauner Zucker aus Zuckerrüben!”]
[ingredient name=”zitrone” amount=”2″]
[ingredient name=”mineralwasser” amount=”500″ customunit=”ml” customfactor=”1″]
[ingredient name=”wasser” rename=”Eiswürfel” amount=”100″ customunit=”g” customfactor=”1″]
[ingredient name=”minze” amount=”9″]
[review]
Ich habe heute das Rezept für Ginger Beer von Jamie Oliver ausprobiert. Ich fand es ungenießbar, es war viel zu scharf wegen viel zu viel Ingwer. Wer es milder mag, schaut sich besser mein Rezept für Ginger Ale an.
[/review]
[instructions]
Ingwerfond zubereiten und ziehen lassen:
* Ungeschälten Ingwer mit einer Käsereibe in eine Schüssel reiben.
* 1 Zitrone waschen und schälen.
* Zucker und Zitronenschale zum Ingwer hinzugeben.
* Mit einem Stößel 10 Sekunden alles grob vermengen und zerdrücken.
* Zitronensaft aus beiden Zitronen pressen und nicht ganz alles hinzugeben.
* Langsam Mineralwasser hinzugießen.
* Achtung: Nicht zu schnell, weil es sonst eine Fontäne gibt!
* 10 Minuten ziehen lassen.
Filtern und abschmecken:
* Die Flüssigkeit durch ein feines Sieb filtern.
* Mit weiteren Zucker und Zitronensaft abschmecken.
Portion anrichten und servieren:
* Ginger Ale in ein Glas abfüllen.
* Ordentlich Eiswürfel in einen Mörser zerkleinern und hinzugeben.
* Mit ein paar Minzblättern garnieren.
Kühl servieren.
[/instructions]
[/recipe]