Kategorien
Alles was schmeckt

Curry-Mango-Couscous

[singlepic id=24 w=600]

Zutaten: Mango, Couscous, Wasser, Kokosmilch (fettarm), Kokosraspel, Zwiebel, Prinzessbohnen, Möhren, Chillischoten, Lauchzwiebel, Knoblauch, Ingwer, breites Gras.

Gewürze: Curry (mild), Kurkuma, Garam-Masala, Kreuzkümmel, Koriander, Salz.

Kalorien: ca. 958 kcal (479 kcal pro Portion)

  • 464 kcal Kokosmilch (fettarm)
  • 339 kcal Couscous
  • 60 kcal Mango
  • 56 kcal Prinzessbohnen
  • 17 kcal Lauchzwiebel
  • 8 kcal Möhre
  • 7 kcal Zwiebel
  • 7 kcal Knoblauch

Bewertung: 3 Sterne

Mengenangaben (für 2 Portionen):

  • 2 Mangos
  • 150 g Couscous
  • 250 ml Wasser
  • 400 ml Kokosmilch (fettarm)
  • 200 g Prinzessbohnen
  • 3 Kleine Chillischoten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Möhre
  • 1 Zwiebel
  • 1 Lauchzwiebel

Zubereitung:

  1. Couscous mit 250 ml kochendem Wasser übergießen und 5 Minuten ziehen lassen.
  2. Mangos, Chillischoten, Möhre, Knoblauch, Ingwer, Lauchzwiebel kleinschneiden und miteinander in einer Schüssel vermischen.
  3. Wok mit Öl heiß werden lassen.
  4. Zwiebel kleinschneiden und in den Wok kurz anbraten.
  5. Schüssel mit Mangomix in den Wok hinzugeben und häufiger umrühren.
  6. Kokosmilch und Kokosraspel mit Couscous verrühren
  7. Couscous mit Curry, Kurkuma, Garam-Masala, Kreuzkümmel, Koriander und Salz nach belieben würzen (Curry und Garam-Masala sollten überwiegen).
  8. Nach etwa 5 bis 10 Minuten Couscous in den Wok hinzugeben.
  9. Nochmal ein paar Minuten braten und umrühren.

Tipps:

  • 2 statt 3 Chilischoten verwenden (sonst etwas zu scharf).
  • Prinzessbohnen weglassen, durch Kichererbsen ersetzen.
  • Eventuell eine Kiwi hinzu?
Kategorien
Alles was schmeckt

Shiitakepilz-Nudel-Wok

[singlepic id=14 h=350]

Zutaten: Shiitakepilze, Gemüsezwiebel, Garnelen, breite Nudeln, Zucchini, Aubergine, Tomate, Sojasproßen, Paprika (Reste), Austernsoße, Sojasoße, Zwiebelgras, breites Gras, Salz, Pfeffer, Knoblauch, Thymian, Basilikum, Kräutermischung

Bewertung: 4 Sterne
Die Thymiannote ist super. Wegen der Konsistenz 1 Stern weniger: Wok ist insgesamt sehr matschig, auch die Shiitakepilze sind äußerst wabbelig.

Kategorien
Alles was schmeckt

Ananas-Chilli-Nudel-Hähnchen-Wok

[singlepic id=12 w=600]

Zutaten: Mariniertes Hähnchen, Ananas, breite Nudeln, Mais, Möhren, Tomaten, Chilischoten Sojasproßen, Zwiebelgras, breites Gras, Zwiebeln, Austernsoße, Pfeffer, Salz, Knoblauch, Ingwer, Kräutermischung

Marinade: Ahornsirup, Senf, Zitronensaft, Sojasauce, Knoblauch, Olivenöl, Pfeffer

Tipps:

  • Ananas schälen und in mundgerechte Stücke schneiden (ergibt ca. 550 g).
  • Das Hähnchen vor dem Marinieren in Streifen schneiden (zarter).
  • Breite Nudeln stärker braten (härter).

Bewertung: 4 Sterne
Etwas aufwendig, weil durch Marinieren ein Tag Vorbereitung nötig ist.