Tofu-Mango-Erdnuss-Curry (und Banane)

[recipe name=“Tofu-Mango-Erdnuss-Curry“ photoid=“33″ galleryid=“188″ rating=“5″ type=“meal“ servings=“2″ preptime=“15m“ cooktime=“15m“]
[ingredient name=“erdnussoel“ amount=“1″ hint=“Alternativ anderes Öl.“]
[ingredient name=“sojasosse“ amount=“3″ customfactor=“3″ customunit=“EL“]
[ingredient name=“tofu“ amount=“250″]
[ingredient name=“currypastegelb“ amount=“1″ optional=“true“ exclude=“true“ hint=“Zusammen mit den Zwiebeln anbraten.“]
[ingredient name=“erdnussoel“ amount=“1″ hint=“Alternativ anderes Öl.“]
[ingredient name=“zwiebel“ amount=“1″]
[ingredient name=“mango“ amount=“1″]
[ingredient name=“banane“ amount=“1″ optional=“true“]
[ingredient name=“gemuesebrueheklar“ amount=“250″]
[ingredient name=“erdnussbutter“ amount=“2″ customfactor=“15″ customunit=“EL“ hint=“Empfehlung: Crunchy Erdnussbutter.“]
[ingredient name=“zitrone“ amount=“1″ customfactor=“5″ customunit=“TL“ optional=“true“]
[ingredient name=“currymild“ amount=“1″ customfactor=“5″ customunit=“TL“]
[ingredient name=“petersilie“ amount=“1″ customfactor=“5″ customunit=“TL“ hint=“Alternativ andere Kräuter.“]
[ingredient name=“chilipulver“ amount=“1″]
[ingredient name=“pfeffer“ amount=“1″]
[ingredient name=“Beilage“ separator=“true“]
[ingredient name=“basmati“ amount=“100″ hint=“Alternativ Brot oder Baquette.“]
[review]
Faszinierend, dieses Curry schmeckt wie mehrere Gerichte in einem! Erst nach süßer Banane, dann fruchtig nach Mango, plötzlich nach Erdnuss und wieder nach Banane. Damit nicht genug: knusprige Tofu- und Erdnussstücke fügen eine weitere Facette hinzu, ohne übertrieben vielfältig zu wirken.
Na gut, die Banane sticht schon hervor. Aber positiv. Eine effektvoll exotische Ekstase eben.
[/review]
[instructions]
Nebenbei Reis waschen und kochen.
1 EL Öl im Wok auf höchster Herdstufe erhitzen.
Tofu in Würfel schneiden, in einer Schüssel mit Sojasoße schwenken und durch ein Sieb abtropfen.
Zwiebel fein hacken.
Banane in Scheiben schneiden.
Mango waschen, schälen und in Würfel schneiden.
Tofuwürfel 3 bis 5 Minuten knusprig braun braten.
Tofuwürfel aus dem Wok nehmen.
1 weiteren EL Öl im Wok erhitzen.
Gehackte Zwiebel (und Currypaste) 2 Minuten anbraten.
Mango- und Bananenstücke hinzugeben und etwa 3 Minuten mit anbraten.
Mit heißer Brühe ablöschen.
Herd abschalten.
Erdnussbutter und Zitronensaft hinzufügen.
Solange rühren, bis die Erdnussbutter zerflossen ist und die Soße eine cremige Konsistenz erreicht.
Mit Currypulver, Chilipulver und Pfeffer würzen.
Gebratene Tofuwürfel und Petersilie unterheben.
Mit Reis servieren.
[/instructions]
[/recipe]