Kategorien
Alles was schmeckt

Mediterraner Fencheltopf

[recipe name=”Mediterraner Fencheltopf” photoid=”99″ galleryid=”121″ rating=”4″ type=”meal” servings=”4″ preptime=”20m” cooktime=”30m”]
[ingredient name=”olivenoel” amount=”6″ hint=”Entspricht 60 ml. Siehe Einkaufstipps.”]
[ingredient name=”zwiebel” amount=”1″]
[ingredient name=”knoblauch” amount=”2″]
[ingredient name=”fenchelknolle” amount=”1″]
[ingredient name=”paprikarot” amount=”1″]
[ingredient name=”paprikagelb” amount=”1″]
[ingredient name=”tomate” amount=”2″]
[ingredient name=”tomatenmark” amount=”40″]
[ingredient name=”olivegruen” amount=”8″ hint=”Alternativ echte schwarze Oliven.”]
[ingredient name=”gemuesebrueheklar” amount=”250″ hint=”Ursprünglich: 400 ml.”]
[ingredient name=”sojasahne” amount=”100″ hint=”Alternativ Crème fraîche, Schmand oder Milch.”]
[ingredient name=”thymian” amount=”0.5″ customfactor=”8″ customunit=”EL” hint=”Ursprünglich: 1 EL.”]
[ingredient name=”rosmarin” amount=”1″ customfactor=”8″ customunit=”TL” hint=”Ursprünglich: 1 EL. Eher weglassen.” optional=”true”]
[ingredient name=”zucker” amount=”0.5″ customfactor=”5″ customunit=”TL”]
[ingredient name=”pfeffer” amount=”0.5″ customfactor=”5″ customunit=”TL”]
[ingredient name=”salz” amount=”1″ amount=”0.5″ customfactor=”5″ customunit=”TL”]
[ingredient name=”Beilage” separator=”true”]
[ingredient name=”bandnudeln” amount=”300″ hint=”Alternativ Spaghetti, Baguette, Fladenbrot oder Reis.”]
[review]
Ein fruchtig, mediterraner Eintopf mit Fenchel, Paprika und Tomaten. Der passt wunderbar als Sauce zu Bandnudeln. Der Fenchel hält sich schön im Hintergrund zurück und sticht nicht so stark hervor.

Ein wenig Feintuning ist allerdings noch nötig:
Ich empfehle weniger Brühe (250 bis 300 statt 400 ml), damit der Geschmack nicht so stark verwässert. Darüber hinaus bin ich mit den Gewürzen Rosmarin und Thymian unzufrieden. Ursprünglich habe ich jeweils 1 EL verwendet. Das ist zu viel! Ein halber Esslöffel ist angemessener. Und Rosmarin würde ich eher weglassen oder nur ganz wenig verwenden. Alternativ kann man auch mit anderen Gewürzen wie Basilikum, Majoran, Petersilie oder Oregano spielen. Das Gericht hat auf alle Fälle Potential für 5 Sterne.

Ein ähnliches Rezept ist der Couscousauflauf.
[/review]
[instructions]
Erstmal Gemüse schnippeln:
* Paprika waschen, entkernen, halbieren, in nicht zu dicke Streifen schneiden und die Streifen nochmals halbieren.
* Fenchel waschen und in Streifen schneiden. Etwa so groß wie die Paprikastreifen. Die Fenchelbüschel klein hacken und Beiseite stellen.
* Tomaten waschen, Strunk entfernen und in Stücke schneiden.
* Zwiebel schälen und klein hacken.
* Knoblauch schälen und klein hacken (oder später pressen).
* Oliven in Scheiben schneiden.
1 EL Öl in einem Topf auf hocher Herdstufe erhitzen.
Sobald das Öl heiß ist, die Zwiebelstücke hinzugeben und für ein paar Minuten glasig dünsten (nicht braten!).
Auf mittlerer Herdstufe herunterschalten.
Fenchelscheiben hinzugeben und weitere 5 Minuten dünsten, gelegentlich umrühren, damit nichts anbrennt.
Paprikascheiben hinzugeben und weitere 5 Minuten dünsten, weiterhin gelegentlich umrühren.
Tomatenstücke und Tomatenmark unterrühren.
Mit Gemüsebrühe ablöschen.
Kurz aufkochen und bei niedriger Herdstufe im halb geschlossenem Kochtopf 5 bis 10 Minuten köcheln lassen.
Sobald der Fenchel gar ist (gerade eben bissfest), den Herd abschalten.
Jetzt die Bandnudeln nebenbei nach Anleitung al dente kochen (8 – 10 Minuten) und anschließend abtropfen.
Olivenscheiben und 5 EL Olivenöl in die Fenchelsauce unterrühren.
Dann die Sahne unterrühren.
Knoblauch hinzugeben.
Mit Salz, Pfeffer, (Rosmarin), Thymian und Zucker abschmecken.
Bandnudeln portionsweise mit der Fenchelsauce übergießen und warm servieren.
Mit den Beiseite gestellten Fenchelbüscheln verzieren.
[/instructions]
[/recipe]