Kategorien
Alles was schmeckt

Knusper-Schoko-Griesbrei

[recipe name=”Knusper-Schoko-Griesbrei” photoid=”54″ galleryid=”183″ rating=”4″ type=”snack” servings=”5″ preptime=”5m” cooktime=”40m” cooltime=”8h”]
[ingredient name=”sojabohnen” amount=”125″ hint=”Besser: 250 g Sojabohnenkerne, geschält, gespalten, getrocknet.”]
[ingredient name=”Wasser” amount=”125″ hide=”true” hint=”Soviel Wasser wird in etwa aufgesogen. Fürs Einweichen aber mehr Wasser verwenden.”]
[ingredient name=”sojamilch” amount=”1000″ hint=”Alternativ fettarme Kuhmilch oder selbstgemachte Sojamilch.”]
[ingredient name=”vanillin” amount=”3″]
[ingredient name=”kakaopulver” amount=”2″ customfactor=”10″ customunit=”EL” hint=”Kann man auch weglassen, dann hat man Vanille-Griesbrei.”]
[ingredient name=”griess” amount=”125″ hint=”Eventuell etwas mehr.”]
[review]
Süßlich, knuspriger Schokogrießbrei. Die pürierten Sojakerne schmecken wie gehackte Mandeln. Vorsicht, ein Nachtisch, der süchtig macht. Für ein Nachtisch ist der Gries vergleichsweise kalorienarm und äußerst proteinreich.
[/review]
[instructions]
Ich habe es leider noch nicht geschafft, selbst eingweichte Sojabohnen so zu rösten, wie man sie im Asia-Laden kaufen kann.
Milch in einem Kochtopf zum Kochen bringen.
In Wasser eingeweichte, blanchierte und geröstete Sojabohnenkerne hinzugeben und 5 Minuten auf niedriger Herdstufe in der Milch köcheln lassen.
Zucker und Kakao hinzugeben und gewünschte Süße abschmecken.
Tipp: Optimal so süßen, dass ein leichter süßlicher Geschmack vorhanden ist.
Kerne in der Milch grob pürieren.
Solange Grieß einrühren, bis die Milch dickflüssig wird.
Noch einmal kurz aufkochen.
Grieß in eine Schüssel füllen und auskühlen lassen.
Warm oder kalt servieren.
[/instructions]
[/recipe]