Kategorien
Alles was schmeckt

Gemüseragout

[recipe name=”Gemüseragout” photoid=”37″ galleryid=”262″ rating=”3″ type=”ragout” servings=”3″ preptime=”20m” cooktime=”20m”]
[ingredient name=”gemuesebrueheklar” amount=”500″]
[ingredient name=”moehre” amount=”300″ customunit=”g” customfactor=”1″]
[ingredient name=”kartoffel” amount=”300″]
[ingredient name=”rosenkohltk” amount=”300″]
[ingredient name=”paprikarot” amount=”1″]
[ingredient name=”paprikagelb” amount=”1″]
[ingredient name=”brokkolitk” amount=”150″ optional=”true”]
[ingredient name=”blumenkohltk” amount=”150″ optional=”true”]
[ingredient name=”cashewkerne” amount=”50″ optional=”true”]
[ingredient name=”sauresahne” amount=”100″ hint=”Alternativ Schmand.”]
[ingredient name=”Mehlschwitze” separator=”true”]
[ingredient name=”butter” amount=”20″]
[ingredient name=”weizenmehl” amount=”1″ customfactor=”5″ customunit=”TL”]
[ingredient name=”tomatenmark” amount=”2″]
[ingredient name=”Süß-Saure Soße” separator=”true”]
[ingredient name=”zucker” amount=”1″ amount=”1″ customfactor=”10″ customunit=”EL”]
[ingredient name=”balsamicoessig” amount=”1″ amount=”1″ customfactor=”5″ customunit=”TL” hint=”Alternativ anderer Essig. Abschmecken, evenutell einen weiteren TL.”]
[ingredient name=”Gewürze” separator=”true”]
[ingredient name=”petersilie” amount=”1″ customfactor=”10″ customunit=”EL”]
[ingredient name=”thymian” amount=”0.5″ customfactor=”10″ customunit=”EL”]
[ingredient name=”chilipulver” amount=”1″]
[ingredient name=”pfeffer” amount=”1″]
[ingredient name=”salz” amount=”1″]
[review]
Durch die süß-saurer-scharfe Würze hält das Ragout eine äußerst spannende Überraschung für die Geschmacksknospen bereit. Durch die vielen Ballaststoffe macht das Ragout zudem pappsatt.
[/review]
[instructions]
Möhren und Kartoffeln waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden.
Paprika waschen und in kleine Stücke schneiden.
Gemüsebrühe in einem Kochtopf zum Kochen bringen.
Gefrorenes Gemüse, Möhren- und Kartoffelstücke hinzugeben.
Bei geschlossenem Deckel 15 Minuten köcheln lassen.
Nach 10 Minuten die Paprikastücke hinzugeben.
Mehlschwitze:
* In einem weiteren Kochtopf Butter auf mittlerer Herdstufe erhitzen.
* Mehl und Tomatenmark einrühren.
Mehlschwitze und Sahne in das Ragout einrühren.
Weitere 5 Minuten köcheln lassen.
Mit Petersilie und Thymian würzen.
Mit Pfeffer, Salz, Chilipulver, Zucker und Balsamicoessig abschmecken.
Abschließend nach Belieben Cashewkerne hinzugeben.
Tipp: Statt Zucker und Essig kann man auch Ketchup oder eine süß-saure Fertigsoße verwenden.
[/instructions]
[/recipe]