Kategorien
Alles was schmeckt

Fisch mit Möhrenkruste

[recipe name=”Fisch in Möhrenkruste” photoid=”23″ galleryid=”248″ rating=”4″ type=”meal” servings=”1″ preptime=”10m” cooktime=”25m”]
[ingredient name=”pangasiusfilet” amount=”1″]
[ingredient name=”moehre” amount=”1″ hint=”Geschält und klein gehackt.”]
[ingredient name=”sellerie” amount=”1″ customfactor=”20″ customunit=”Stange” optional=”true” hint=”Staudensellerie. Klein gehackt. Schmeckt dann stärker nach Gemüsekruste.”]
[ingredient name=”paniermehl” amount=”15″ hint=”Eventuell 5 g mehr.”]
[ingredient name=”eigelb” amount=”0.5″ hint=”Zur Not geht stattdessen 0.5 EL Magerjoghurt, wenn kein Ei im Haus ist.”]
[ingredient name=”zitrone” amount=”1.5″ customfactor=”10″ customunit=”EL” hint=”Alternativ Limette.”]
[ingredient name=”ahornsirup” amount=”1″ customfactor=”10″ customunit=”EL”]
[ingredient name=”rapsoel” amount=”0.5″]
[ingredient name=”pfeffer” amount=”1″]
[ingredient name=”salz” amount=”1″]
[ingredient name=”Beilage” separator=”true”]
[ingredient name=”kartoffel” amount=”300″ hint=”Alternativ Rosmarinkartoffeln oder Salat.”]
[ingredient name=”salz” amount=”1″]
[ingredient name=”petersilie” amount=”1″]
[review]
In letzter Zeit experimentiere ich viel mit Fischkrusten :-). Dieses Rezept ist daher wieder eine Abwandlung vom Karibischen Fisch bzw. Fisch mit Honig-Walnuss-Kruste. Die Möhrenkruste schmeckt süßlich und erfrischend saftig, allerdings weniger knusprig, sondern eher knackig. Darüber hinaus passt die Möhrenkruste sehr gut zu Salzkartoffeln.
[/review]
[instructions]
Ofen auf 200°C vorheizen.
Möhre (und Sellerie) waschen, schälen und klein hacken.
Möhrenraspel, (Sellerieraspel), Paniermehl, 1 EL Zitronensaft, Eigelb und Öl vermengen.
Zitronensaft auspressen.
Fischfilet kalt abspülen und trockentupfen.
Fischfilet mit einen halben EL Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern.
Fischfilet in eine gefettete Auflaufform legen.
Möhren-Mischung gleichmäßig über das Fischfilet verteilen.
25 Minuten backen, bis die Kruste fest ist.
Dazu passen am besten Salzkartoffeln mit Petersilie. Alternativ süße Rosmarinkartoffeln oder Salat.
[/instructions]
[/recipe]