Kategorien
Alles was schmeckt

Couscous-Bratlinge

[recipe name=”Couscous-Bratlinge” photoid=”137″ galleryid=”204″ rating=”3″ type=”meal” servings=”3″ preptime=”10m” cooktime=”15m”]
[ingredient name=”couscous” amount=”250″ hint=”Ergibt etwa 10 Bratlinge.”]
[ingredient name=”gemuesebrueheklar” amount=”250″ hint=”Siehe Rezept. Im Verhältnis 1:1 zum Couscous.”]
[ingredient name=”olivenoel” amount=”3″ hint=”Alternativ Rapsöl oder Sonnenblumenöl.”]
[ingredient name=”ei” amount=”3″]
[ingredient name=”zwiebel” amount=”1″ hint=”Klein.”]
[ingredient name=”knoblauch” amount=”1″]
[ingredient name=”currymild” amount=”1″ customfactor=”5″ customunit=”TL” hint=”Alternativ ein Mix aus Kurkuma, Kreuzkümmel und Garam-Masala.”]
[ingredient name=”minze” amount=”1″ customfactor=”5″ customunit=”EL” hint=”Alternativ durch Petersilie oder Schnittlauch ersetzen.”]
[ingredient name=”koriander” amount=”1″ customfactor=”5″ customunit=”EL” hint=”Alternativ durch Petersilie oder Schnittlauch ersetzen.”]
[ingredient name=”meersalz” amount=”0.25″ customunit=”TL” customfactor=”5″ hint=”Menge je nachdem von Salzgehalt der Brühe abhängig.”]
[ingredient name=”pfeffer” amount=”0.25″ customunit=”TL” customfactor=”5″]
[ingredient name=”chilipulver” amount=”1″ optional=”true” exclude=”true”]
[ingredient name=”olivenoel” amount=”150″ customunit=”g” customfactor=”0.20″ hint=”Fürs Braten oder Frittieren. Alternativ Rapsöl oder Sonnenblumenöl.”]
[review]
Couscous-Bratlinge sind kleine knusprige Buletten aus Couscous und Gewürzen. Schmecken ideal mit Dip und Salat. Nur 3 Sterne gibt es deshalb, weil die Zubereitung keinen Spaß macht: Überall krümmelt es Couscous (hab das Rezept deshalb bereits um ein Ei erweitert). Obwohl die Dinger Bratlinge heißen, lassen sie sich schlecht braten, wenn der Couscous das Öl wie ein Schwamm aus der Pfanne saugt. Viel Fett ist darum nötig, sonst macht das Braten keinen Spaß und die Bratlinge werden so trocken wie bei mir (siehe Fotos). Wer jetzt “ungesund” denkt, der bedenke zudem, dass eine Frikadelle aus Hack viel mehr Fett enthält (zudem nur einfach gesättigt).

Siehe auch Polentadelle oder Vegadellen.
[/review]
[instructions]
Zwiebel und Knoblauch in kleine Stücke schneiden.
Zwiebel- und Knoblauchstücke in der Pfanne kurz anschwitzen.
Alle Zutaten in einer Schüssel zu einer klebrigen Masse verkneten.
Pfanne auf hoher Herdstufe mit Olivenöl erhitzen.
Aus der Masse mit feuchten Händen flache Bratlinge formen.
Bratlinge beidseitig jeweils 3 bis 4 Minuten in der Pfanne braten.
Als Beilage passt am besten Salat und Dip.
[/instructions]
[/recipe]