Kategorien
Alles was schmeckt

Blumenkohlcremesuppe

[recipe name=”Blumenkohlcremesuppe” photoid=”64″ galleryid=”269″ rating=”3″ type=”soup” servings=”3″ preptime=”10m” cooktime=”15m”]
[ingredient name=”butter” amount=”40″]
[ingredient name=”weizenmehl” amount=”40″]
[ingredient name=”milchfettarm” amount=”500″]
[ingredient name=”blumenkohltk” amount=”1000″ hint=”Alternativ ein frischer Kopf.”]
[ingredient name=”ei” amount=”1″]
[ingredient name=”gouda” amount=”50″]
[ingredient name=”mandel” amount=”30″ hint=”Mandelstifte oder Mandelblättchen.”]
[ingredient name=”Gewürze” separator=”true”]
[ingredient name=”weisswein” amount=”1″ customfactor=”15″ customunit=”Schuss” hint=”Alternativ Sherry oder ein anderer Wein.”]
[ingredient name=”muskatnuss” amount=”1″ customfactor=”5″ customunit=”EL”]
[ingredient name=”pfeffer” amount=”1″ customfactor=”5″ customunit=”EL” hint=”Optimal weißer Pfeffer.”]
[ingredient name=”salz” amount=”0.5″ customfactor=”5″ customunit=”EL”]
[ingredient name=”petersilie” amount=”1″ customunit=”EL” customfactor=”3″]
[ingredient name=”currymild” amount=”1″ customfactor=”5″ customunit=”EL” optional=”true” exclude=”true”]
[review]
Ich habe das Originalrezept im Nachhinein stark verändert, so dass die recht deftige Suppe jetzt hoffentlich perfekt ist – muss ich nochmal testen. Die Mandelsplitter und der Wein sind ein absolutes Muss und geben der Suppe das gewisse Etwas.
[/review]
[instructions]
Blumenkohl eventuell waschen und in mundgerechte Röschen zerteilen.
Blumenkohlröschen in einem großen, geschlossenen Kochtopf mit etwa 250 ml kochendes Salzwasser 8 Minuten bissfest garen.
Inzwischen Eigelb mit etwas Wasser verquirlen und das Eiweiß steif schlagen.
Blumenkohlröschen abgießen und beiseite stellen.
Kochtopf kurz ausspülen.
Butter im Kochtopf auf höchster Herdstufe zergehen lassen.
Mehl darin unterrühren und erhitzen, bis es hellgelb ist.
Milch mit einem Schneebesen nach und nach unterrühren (damit keine Klümpchen entstehen).
Kurz aufkochen, dann den Kochtopf von der heißen Herdplatte nehmen.
Etwa die Hälfte der Blumenkohlröschen in die Suppe geben und pürieren.
Mit dem verquirlten Eigelb die Suppe abziehen (die Soße darf nicht mehr kochen).
Geschlagenes Eiweiß unter die Suppe heben.
Käse in die Suppe einrühren.
Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Weißwein abschmecken.
Die restlichen, unpürierten Blumenkohlröschen hinzugeben.
Suppe warm servieren und mit gehackter Petersilie und Mandeln verzieren.
[/instructions]
[/recipe]