Apple Pie

3 Sterne
Zutaten:

Weizenmehl Type 405, Butter, Quark (40%), Zucker, Salz, Äpfel, Zitronensaft, Vanilleextrakt, Zucker, Weizenmehl Type 405, Zimt, Muskatnuss, Piment (gemahlen), Kardamompulver, Eigelb, Milch,

Kalorien: 592 kcal pro Portion • 194 kcal pro 100 g

weiterlesen ...

Mandelmilch

3 Sterne
Zutaten:

Mandeln, Wasser, Zucker,

Kalorien: 52 kcal pro Portion • 25 kcal pro 100 g

weiterlesen ...

Smoothie Supreme

5 Sterne
Zutaten:

Himbeeren (TK), Blaubeeren (TK), Joghurt, Bananen, Orange, Milch,

Kalorien: 268 kcal pro Portion • 55 kcal pro 100 g

weiterlesen ...

Polentadelle

4 Sterne
Zutaten:

Wasser, Milch, Meersalz, Polenta, Butter, Parmesan, Olivenöl,

Kalorien: 350 kcal pro Portion • 156 kcal pro 100 g

weiterlesen ...

Sojamilch

3 Sterne
Zutaten:

Sojabohnen, Wasser,

Kalorien: 29 kcal pro Portion • 14 kcal pro 100 g

weiterlesen ...

Kartoffelgratin

3 Sterne
Zutaten:

Kartoffeln, Milch, Crème Fraîche (30%), Knoblauch, Rosmarin, Muskatnuss, Pfeffer, Salz, Gouda,

Kalorien: 493 kcal pro Portion • 120 kcal pro 100 g

weiterlesen ...

Haferplätzchen mit Apfel-Mango-Kompott

Haferplätzchen
Zutaten: Milch, Honig, Hefe, Haferflocken, Mehl, Zimt, Apfel, Mango, Vanilleschote.

Kalorien: 623 kcal (pro Portion)

Bewertung: 2 Sterne
Für den Apfel-Mango-Kompott gibt es 4 Sterne, für die Haferplätzchen 1 Stern, da fehlt irgendwie das gewisse Etwas, da muss ich nochmal tunen. Macht vorest also gute 2 Sterne. weiterlesen …

Crêpieren für Anfänger

Große Einweihungsfeier für meine neue Crêpespfanne.

Crêpes?? Das ist doch wie Pfannkuchen! Jahaa, der erste Crêpe ist prompt in der Pfanne krepiert und ohne Umwege im Müll statt im Magen gelandet… Was ist passiert? Liegt es an uns? Was machen wir falsch? Und wie rum dreht man diesen Crêpesverteiler? Schließlich hatten wir den Dreh raus: Die Milch macht’s! Der Teig muss flüssiger sein, dann macht er sich von allein in der Pfanne breit und die Crêpes werden hauchdünn und zart! *lecker* Nur was soll ich jetzt mit dem Crêpesverteiler? :-/

Zutaten (für maximal 4 Personen):

  • 100 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 1 bis 2 Teelöffel Zucker bwz. Vanillezucker
  • 2 Prisen Salz
  • 700 ml Milch (optional: 100 ml durch Mineralwasser ersetzen für flauschige Crêpes.)
  • 200 g Weizenmehl (Type 405)

Zubereitung:
Alle Zutaten in eine Schüssel verrühren, zum Schluss das Mehl einrühren.
Optional: Teig ca. 30 Minuten ziehen lassen.
Eine beschichtete Pfanne mit etwas Rapsöl erhitzen.
Teig in die Pfanne geben, so dass er sie möglichst dünn ausfüllt (optimaler Durchmesser 22 cm).
Von beiden Seiten jeweils 1 Minute braten, so dass der Crêpe goldbraun ist.
Die weiteren Crêpes benötigen kein zusätzliches Fett in der Pfanne, da der Teig selbst bereit ausreichend Fett enthält.
Crêpes auf unterster Schiene im Backofen bei 50 bis 60°C warm halten. Mit einem Glasdeckel abdecken, damit die Crêpes nicht austrocknen.
Alternativ die Crêpes direkt aus der Pfanne servieren.
Crêpes schmecken sowohl warm als auch kalt.

Aufstrich:
Dulce de Leche, Erdbeermarmelade, Himbeermarmelade, Aprikosenmarmelade, Preiselbeersoße, Schokoladensauce, Ahornsirup, Sirup Honig, Puderzucker, Zucker, Vanillezucker, Rohrzucker, Zimt, Schinken, Käse, Nutella, Blaubeeren, Quark, Frischkäse. Kinderschokolade soll auch gut schmecken.

Beilagen:
Verschiedene Salate und Fingerfood mit Quark-Dip.

Kalorien:
Pro Crêpe ca. 200 kcal + Aufstrich … :-)

Bewertung: 4 Sterne
Variantenreich, lecker und schnell zubereitet. Weitere Pfannkuchenrezepte gibt es hier.