Pfannkuchen mit Aprikosen-Pflaumen-Kompott

Pfannkuchen mit Aprikosen-Pflaumen-Kompott
Zutaten: Vollkornmehl, Ei, Milch, Mineralwasser, Butter, getrocknete Aprikosen, getrocknete Pflaumen, Zitronenschale, Apfelsaft.

Kalorien: 168 kcal (pro Portion) » [126 kcal (pro Pfannkuchen) + 42 kcal (pro Kompottaufstrich)]

Bewertung: 2 Sterne
Der Kompott war leider bitter, weil ich zuviel Zitronenschale verwendet habe. Das Trockenobst ist gekocht nicht mein Fall. Vielleicht lag es auch an der Apfelschorle statt Apfelsaft? Immerhin war der Pfannkuchenteig gut. Nächstes Mal also weniger Zitronenschale und süßen Apfelsaft. weiterlesen …

Rosinen-Hafer-Stulle

Rosinen-Hafer-Stulle
Zutaten: Weizenmehl, Backpulver, Haferflocken, Zucker, Rosinen, Joghurt (fettarm), Apfelschorle.

Mengenangaben (20 Scheiben):

  • 500 g Weizenmehl (Type 405)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 120 g Haferflocken
  • 1 EL Zucker
  • 100 g Rosinen
  • 300 g fettarmer Joghurt
  • 125 ml Apfelschorle (eigentlich Orangensaft)

Kalorien: 340 kcal (2 Scheiben + Frischkäse)

Zubereitung:
Alles miteinander verrühren. Teig in eine mit Mehl bestäubten Brotform geben und 45 Minuten bei 180° backen.

Bewertung: 0 Sterne
Backen ist nicht meine Stärke… Das Rezept kann nicht stimmen! Der Teig war zu mehlig und überhaupt nicht weich. Deshalb habe ich zusätzlich 200 g Joghurt und 75 ml Apfelschorle hinzugeben. Jetzt ist das Brot quarkig. :-(

Reissalat

Reis-Hüttenkäse-Rucola-Salat

Zutaten: Reis, Hüttenkäse, Tomaten, Rucola, Balsamicosirup, Senf, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Kräutermischung.

Mengenangaben (2 Portionen):

  • 150 g Reis (Basmati)
  • 200 g Hüttenkäse (fettarm)
  • 200 g Tomaten (2 größere)
  • 50 g Rucola
  • 1 EL Balsamicosirup (oder 2 EL Balsamicoessig)
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Olivenöl

Kalorien: 442 kcal (pro Portion)

  • 520 kcal Reis
  • 182 kcal Hüttenkäse (fettarm)
  • 34 kcal Tomaten
  • 12kcal Rucola
  • 15 kcal Balsamicosirup
  • 16 kcal Senf
  • 89 kcal Olivenöl
  • 15 kcal Balsamicosirup

Zubereitung:
Reis kochen, Tomaten würfeln, Rucola waschen und anschließend alles in eine Schüssel verrühren, noch salzen, pfeffern und kräutern, fertig.

Bewertung: 3 Sterne
Der Sattmacher unter den Salaten! Ich mag besonders die Konsistenz: weich, körnig, cremig. Abgesehen vom Reiskochen ist der Reissalat schnell zubereitet und kann sogar warm serviert werden. Die Rucolastengel stören ein wenig beim Kauen. Der Salat eignet sich vor allem als gesunde Hauptmahlzeit und nur bedingt als Vorspeise oder Beilage, dann in sehr kleinen Portionen.

Apfel-Möhren-Salat

4 Sterne
Zutaten:

Möhren, Äpfel, Ahornsirup, Zitrone, Rapsöl, Zimt,

Kalorien: 246 kcal pro Portion • 58 kcal pro 100 g

weiterlesen ...

Kartoffelbrei mit Zwiebelsalz

3 Sterne
Zutaten:

Kartoffeln, Milch (1.5%), Butter, Zwiebelsalz, Pfeffer,

Kalorien: 328 kcal pro Portion • 82 kcal pro 100 g

weiterlesen ...

Rübenmus

5 Sterne
Zutaten:

Kartoffeln, Steckrübe, Möhren, Butterschmalz, Zwiebeln, Speck, Kasseler, Gemüsebrühe (klar), Salz, Pfeffer, Mettenden, Zucker,

Kalorien: 911 kcal pro Portion • 147 kcal pro 100 g

weiterlesen ...

1 2 3 4 5 6 7 8