Wild Blueberry White Chocolate Cheesecake

Quelle: http://www.andrejeworutzki.de/cooking/wild-blueberry-white-chocolate-cheesecake/
5 Sterne
Zutaten:

Blaubeeren (TK), Zucker, Speisestärke, Butter, Butterkekse (vollkorn), Butter, Doppelrahmfrischkäse, Kondensmilch (gezuckert), Zucker, Vanilleextrakt, Eier, Zitrone, Doppelrahmfrischkäse, Zucker, Sahne (30%), Weiße Schokolade, Vanilleextrakt,

Nährwerte Kalorien Fett Zucker Protein Kohlenhydrate Ballaststoffe Cholesterin Ges. Fetts. Unges. Fetts.
Pro 230 g (1 Portion) 696 kcal 41 g 42 g 12 g 64 g 3 g 89 mg 20 g 4 g
Pro 100 g 303 kcal 18 g 18 g 5 g 28 g 1 g 39 mg 9 g 2 g
Vorbereitungszeit Kochzeit Zeitaufwand insgesamt + Ziehzeit
Mengenangaben für 12 Portionen:
Blaubeersauce:
240 g Blaubeeren (TK) 101 kcal -
55 g Zucker 223 kcal -
1 EL Speisestärke 52 kcal Gehäuft. Alternativ Vanillepuddingpulver.
Boden:
10 g Butter 74 kcal Zum Einfetten der Springform.
350 g Butterkekse (vollkorn) 1470 kcal Original: Graham Crackers.
80 g Butter 593 kcal -
Cheesecake:
680 g Doppelrahmfrischkäse 1734 kcal Original: Cream Cheese, entspricht hier Doppelrahmfrischkäse (z. B. von Philadelphia).
400 ml Kondensmilch (gezuckert) 1324 kcal Gesüßte Kondensmilch von Milchmädchen.
115 g Zucker 466 kcal -
1 EL Vanilleextrakt 43 kcal Alternativ das Mark einer halben Vanilleschote.
3 Stück Eier 254 kcal -
3 EL Zitrone 17 kcal -
Mousse:
220 g Doppelrahmfrischkäse 561 kcal -
55 g Zucker 223 kcal -
220 ml Sahne (30%) 634 kcal Original: Cool Whip, entspricht ‚Rama Cremefine zum Schlagen‘. Empfehlung: Echte Schlagsahne.
100 g Weiße Schokolade 563 kcal Original: Almond Bark. Keine weiße Schokolade von Milka, die ist viel zu übersüßt.
1 TL Vanilleextrakt 23 kcal Alternativ das Mark einer halben Vanilleschote.
Schlagsahne (optional):
1200 ml Schlagsahne 3456 kcal (optional) Siehe Rezept.
Zubereitung:
  1. Vorbereitung:
    1. Blaubeeren, Frischkäse, Kondensmilch und Eier rechtzeitig aus den Kühlschrank nehmen, so dass sie Zimmertemperatur annehmen.
    2. Schlagsahne und weiße Schokolade im Kühlschrank kühl halten.
  2. Blaubeersauce:
    1. Blaubeeren, Speisestärke und Zucker im Kochtopf verrühren, aufkochen und solange köcheln lassen, bis eine schön dickflüssige Sauce entsteht.
    2. Die Sauce anschließend abkühlen lassen.
  3. Boden:
    1. Eine Springform mit etwas Butter einfetten.
    2. Butterkekse zerkrümeln. Hierzu die Kekse in ein sauberes Küchentuch einwickeln und mit einem stumpfen Gegenstand bearbeiten.
    3. Die Butter im Kochtopf bei niedriger Herdstufe zum Schmelzen bringen.
    4. Geschmolzene Butter und zerkrümelte Butterkekse in einer Schüssel gut vermischen.
    5. Die Butterkeksmasse gleichmäßig auf den Boden der Springform drücken.
  4. Cheesecake:
    1. Backofen auf 150°C vorheizen. Ein Backblech auf unterster Schiene (oder Backofenboden) stellen.
    2. Doppelrahmfrischkäse und Kondensmilch in einer Schüssel gut mit einem Handrührer verrühren.
    3. Eigelb und Eiweiß trennen.
    4. Eigelb, Zucker, Vanilleextrakt und gepressten Zitronensaft in die Frischkäsemasse unterrühren.
    5. Eiweiß in einer separaten Schüssel schaumig schlagen und vorsichtig in die Frischkäsemasse unterheben.
    6. Die Hälfte der Frischkäsemasse in die Springform auf den Butterkeksboden gießen, anschließend die Blaubeersauce und abschließend die andere Hälfte der Frischkäsemasse.
    7. Mit einem Messer vorsichtig die 3 Schichten grob miteinander verwirbeln, dabei nicht den Butterkeksboden berühren!
    8. Die Springform auf ein Gitterrost direkt über das Backblech im Ofen schieben.
    9. Eine Tasse warmes Wasser in das vorgeheizte Backblech gießen und den Ofen schnell verschließen. Vorsicht, der entstehende Dampf ist heiß!
    10. Für 1 Stunde und 15 Minuten backen.
    11. Ofen ausschalten und den Cheesecake für mindestens 2 Stunden im geschlossenen Ofen ruhen und langsam auskühlen lassen.
    12. Tipp: Durch das sanfte Runterkühlen im Ofen werden Brüche im Cheesecake verhindert.
  5. Mousse:
    1. Den restlichen Doppelrahmfrischkäse, Vanilleextrakt und Zucker in einer Schüssel verrühren.
    2. Gekühlte Schlagsahne mit einem Handrührer einrühren und zu einer dickflüssigen Mousse schlagen.
    3. Mousse gleichmäßig über den Cheesecake verteilen.
    4. Mit einen Kartoffelschäler die kühle, weiße Schokolade zu kleinen Spänen raspeln.
    5. Die Schokospäne gleichmäßig über die Mousse verteilen und ganz leicht in die Mousse eindrücken.
  6. Cheesecake mindestens 4 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank auf oberster Schiene auskühlen lassen.
  7. Schlagsahne (optional):
    1. Kühle Schlagsahne mit Puderzucker in einer Schüssel mit einem Handrührgerät auf mittlerer Stufe für einige Minuten zu Schlagsahne rühren.
    2. Den Cheesecake mit Schlagsahne servieren.