Veggie-Burger (mit Aubergine, Avocado, Tomate)

Quelle: http://www.andrejeworutzki.de/cooking/veggie-burger-mit-aubergine-avocado-tomate/
5 Sterne
Zutaten:

Hamburgerbrötchen, Olivenöl, Aubergine, Tomaten, Avocado, Salatblätter, Magerjoghurt, Mayonnaise (80%), Knoblauch, Weißer Pfeffer, Salz, Chilipulver,

Nährwerte Kalorien Fett Zucker Protein Kohlenhydrate Ballaststoffe Cholesterin Ges. Fetts. Unges. Fetts.
Pro 345 g (1 Portion) 631 kcal 41 g 5 g 13 g 52 g 8 g 138 mg 16 g 17 g
Pro 100 g 183 kcal 12 g 1 g 4 g 15 g 2 g 40 mg 5 g 5 g
Vorbereitungszeit Kochzeit Zeitaufwand insgesamt
Mengenangaben für 4 Portionen:
4 Stück Hamburgerbrötchen 1164 kcal Siehe Rezept. Alternativ Toastbrot oder Baguettebrötchen.
4 EL Olivenöl 106 kcal -
1 Stück Aubergine 60 kcal Möglichst dicke Aubergine. Alternativ Zucchini oder große Champignons.
2 Stück Tomaten 41 kcal -
1 Stück Avocado 208 kcal Reif. Sorte Fuerte oder Hass.
4 Stück Salatblätter 0 kcal Am besten Frisée oder Lollo Bionda.
Sauce:
60 g Magerjoghurt 44 kcal Alternativ Quark.
120 g Mayonnaise (80%) 892 kcal Siehe Rezept.
1 Zehe Knoblauch 4 kcal -
0.25 TL Weißer Pfeffer 4 kcal -
0.25 TL Salz 0 kcal -
  Etwas Chilipulver 0 kcal Menge nach Geschmack.
Zubereitung:
  1. Sauce zubereiten:
    1. Joghurt, Mayonnaise, Knoblauch (geschält und gepresst) in einer Schüssel verrühren.
    2. Mit Chilipulver, Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Aubergine anbraten:
    1. Aubergine waschen und in Scheiben schneiden.
    2. Öl in einer Pfanne auf sehr hoher Herdstufe erhitzen.
    3. Auberginenscheiben von beiden Seiten goldbraun anbraten, solange bis auch die Schale weich ist.
  3. Gemüse vorbereiten:
    1. Salatblätter waschen und gut abtropfen.
    2. Tomaten waschen, Strunk entfernen und in Scheiben schneiden.
    3. Avocado schälen, entkernen und in Scheiben schneiden.
  4. Brötchen belegen:
    1. Hamburgerbrötchen halbieren.
    2. Beide Hälften großzügig mit der Sauce bestreichen.
    3. Die untere Hälfte wie folgt belegen: Auberginen-, Tomaten-, Avocadoscheiben, etwas Salz, Salatblatt.
    4. Anschließend die obere Brötchenhälfte draufsetzen.
  5. Warm (besser) oder kalt servieren.
  6. Tipp: Dazu passt Salat, Knoblauchbaguette, Kräuterbaguette, Pommes oder Kartoffelspalten.
  7. Haltbarkeit: Möglichst am selben Tag verzehren. Spätestens am nächsten (die Avocado ist nicht lange haltbar).