Sylter Salatsauce

Quelle: http://www.andrejeworutzki.de/cooking/sylter-salatsauce/
5 Sterne
Zutaten:

Wasser, Zwiebeln, Essigessenz, Salz, Zucker, Weißer Pfeffer, Tortenguss, Wasser, Eier, Sonnenblumenöl,

Nährwerte Kalorien Fett Zucker Protein Kohlenhydrate Ballaststoffe Cholesterin Ges. Fetts. Unges. Fetts.
Pro 41 g (1 Portion) 125 kcal 12 g 3 g 0 g 4 g 0 g 10 mg 1 g 3 g
Pro 100 g 308 kcal 30 g 8 g 1 g 9 g 0 g 26 mg 3 g 7 g
Vorbereitungszeit Kochzeit Zeitaufwand insgesamt + Ziehzeit
Mengenangaben für 21 Portionen:
Fermentationsfond:
125 g Wasser 0 kcal Kalt.
62.5 g Zwiebeln 18 kcal -
15 g Essigessenz 3 kcal -
12.5 g Salz 0 kcal -
62.5 g Zucker 253 kcal -
3 Körner Weißer Pfeffer 10 kcal Alternativ etwas gemahlenen Pfeffer.
Aufkochen:
18 g Tortenguss 52 kcal Verdickungsmittel mit Carrageen z. B. von Dr. Oetker (entspricht eineinhalb Packungen).
250 g Wasser 0 kcal -
Mixen:
1 Stück Eier 85 kcal Veganer lassen es weg.
250 g Sonnenblumenöl 2210 kcal Raffiniert. Alternativ neutrales Pflanzenöl wie z. B. Rapsöl, Keimöl oder Distelöl.
Zubereitung:
  1. Fermentationsfond zubereiten:
    1. Zwiebel schälen und grob hacken.
    2. Zwiebelstücke, Wasser, Essigessenz, Salz, Zucker und ganze Pfefferkörner in einer Schüssel vermischen.
    3. Schüssel mit einem Deckel verschließen und 2 Tage im Kühlschrank stellen.
    4. Testen: Den Schritt weglassen und ohne Wartezeit weiterarbeiten.
  2. Tortengussgelee aufkochen:
    1. Tortenguss und kaltes(!) Wasser in einem kleinen Kochtopf verrühren.
    2. Einmal kurz auf höchster Herdstufe aufkochen, dabei regelmäßig umrühren, sonst brennt die Masse sofort an!
    3. Das dickflüssige Gelee in eine Schüssel abgießen und 10 Minuten auskühlen lassen.
  3. Salatsauce mixen und abfüllen:
    1. Fermentationsfond, Tortengussgelee, Öl und Ei (optional) im Mixer oder mit einem Pürierstab mixen.
    2. Salatsauce in Gläser abfüllen und luftdicht verschließen. Nochmals 10 Minuten auskühlen lassen.
    3. Im Kühlschrank lagern. Sollte ungeöffnet äußerst lange haltbar sein (mindestens Monate).
  4. Kühl verwenden. Vor Gebrauch gut schütteln.