Sumpffisch

Quelle: http://www.andrejeworutzki.de/cooking/sumpffisch/
4 Sterne
Zutaten:

Rahmspinat (TK), Fetakäse, Knoblauch, Gemüsebrühe (klar), Kartoffeln, Pangasius Filet, Pfeffer, Salz, Gouda, Chilipulver,

Nährwerte Kalorien Fett Zucker Protein Kohlenhydrate Ballaststoffe Cholesterin Ges. Fetts. Unges. Fetts.
Pro 487 g (1 Portion) 450 kcal 18 g 1 g 36 g 35 g 5 g 26 mg 8 g 6 g
Pro 100 g 92 kcal 4 g 0 g 7 g 7 g 1 g 5 mg 2 g 1 g
Vorbereitungszeit Kochzeit Zeitaufwand insgesamt
Mengenangaben für 2 Portionen:
0.5 Packung Rahmspinat (TK) 142 kcal -
50 g Fetakäse 118 kcal Alternativ Schafskäse oder Hirtenkäse.
1 Zehe Knoblauch 4 kcal -
0.5 TL Gemüsebrühe (klar) 0 kcal Nur das Pulver.
30 g Haselnüsse 195 kcal (optional) Gehackt, nicht getestet.
400 g Kartoffeln 276 kcal -
1 Prise Muskatnuss 5 kcal (optional)
2 Filet Pangasius Filet 168 kcal Alternativ Schollen- oder Lachsfilet.
1 Prise Pfeffer 3 kcal -
1 Prise Salz 0 kcal -
50 g Gouda 181 kcal Alternativ eine andere Käsesorte.
1 Prise Chilipulver 3 kcal -
Zubereitung:
  1. Spinat auftauen.
  2. Ofen auf 200 ° C vorheizen.
  3. Fischfilets waschen und abtrofen.
  4. Kartoffeln waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  5. Feta in kleine Würfel schneiden oder zerbröseln.
  6. Spinatmischung: Aufgetauter Spinat, Fetawürfel, gepressten Knoblauch, (gehackten Hasselnüssen) und Brühepulver vermischen.
  7. Den Boden einer Auflaufform mit einem Drittel der Spinatmischung bestreichen.
  8. Darüber die Kartoffelscheiben legen.
  9. Optional: Mit geriebener Muskatnuss bestreuen.
  10. Kartoffelscheiben mit den nächsten Drittel Spinatmischung bestreichen.
  11. Darauf die Fischfilets legen.
  12. Fischfilets mit Pfeffer und Salz würzen.
  13. Fischfilets mit den letzten Drittel Spinatmischung bestreichen.
  14. Geriebenen Käse darüber verteilen.
  15. Abschließend mit Chilipulver bestreuen.
  16. Für 35 bis 40 Minuten im Ofen backen.
  17. Hinweis: Die Kartoffeln brauchen im Backofen einige Zeit bist sie gar sind.