Schokoladensauce nach Tim Mälzer Art

Quelle: http://www.andrejeworutzki.de/cooking/schokoladensauce-nach-tim-malzer-art/
5 Sterne
Zutaten:

Wasser, Kakaopulver (ungesüÃt), Vanillezucker, Zartbitter-Kuvertüre,

Nährwerte Kalorien Fett Zucker Protein Kohlenhydrate Ballaststoffe Cholesterin Ges. Fetts. Unges. Fetts.
Pro 15 g (1 Portion) 38 kcal 2 g 3 g 1 g 4 g 1 g 0 mg 1 g 0 g
Pro 100 g 256 kcal 14 g 23 g 4 g 25 g 6 g 0 mg 9 g 0 g
Vorbereitungszeit Kochzeit Zeitaufwand insgesamt
Mengenangaben für 29 Portionen:
200 ml Wasser 0 kcal -
30 g Kakaopulver (ungesüßt) 108 kcal -
25 g Vanillezucker 90 kcal Siehe Rezept. Alternativ Zucker.
175 g Zartbitter-Kuvertüre 903 kcal -
Zusätze (optional):
1 TL Zimt 14 kcal (optional) Nach Tim Mälzer.
1 TL Vanilleextrakt 14 kcal (optional)
1 Schote Vanillemark 3 kcal (optional)
0.25 TL Chilipulver 4 kcal (optional)
Zubereitung:
  1. Kuvertüre in grobe Stücke hacken bzw. schneiden.
  2. Tipp: Am besten in einer großen Schüssel, wegen der umherfliegenden Splitter.
  3. Wasser, Zucker, Kakaopulver und eventuell Zusätze in einen kleinen Kochtopf geben.
  4. Bei mittelhoher Herdstufe kurz aufkochen.
  5. Topf von Herd nehmen und Herd abschalten (letzteres vergesse ich des Öfteren).
  6. Kuvertürestücke in das aufgekochte Kakaowasser geben.
  7. Hinweis: Zu große Stücke schmelzen zu langsam und kühlen das Wasser zu schnell ab.
  8. Solange umrühren, bis sich die Stücke vollständig aufgelöst haben.
  9. Optional: Die Sauce durch ein feines Sieb geben. Nicht wirklich notwendig, schaden tut es aber auch nicht.
  10. Schokoladensauce in ein Glas abfüllen und luftdicht verschließen.
  11. Im Kühlschrank aufbewahren.
  12. Haltbarkeit: Im Kühlschrank viele Monate. Vielleicht geht auch im Schrank?
  13. Schokoladensauce vorm Servieren leicht erwärmen (etwa bei 30° C), damit sie wieder flüssig wird.
  14. Zum Verflüssigen erwärmen: am besten in der Mikrowelle, alternativ im Wasserbad oder auf einer Fensterbank über der Heizung.