Schoko-Soufflé

Quelle: http://www.andrejeworutzki.de/cooking/schoko-souffle/
4 Sterne
Zutaten:

Butter, Zucker, Milch 3.5%, Eier, Speisestärke, Schokolade 70% Kakao, Zucker, Kakaopulver,

Nährwerte Kalorien Fett Zucker Protein Kohlenhydrate Ballaststoffe Cholesterin Ges. Fetts. Unges. Fetts.
Pro 127 g (1 Portion) 397 kcal 28 g 24 g 8 g 28 g 0 g 161 mg 4 g 3 g
Pro 100 g 311 kcal 22 g 19 g 6 g 22 g 0 g 127 mg 3 g 3 g
Vorbereitungszeit Kochzeit Zeitaufwand insgesamt
Mengenangaben für 3 Portionen:
15 g Butter 111 kcal Zum Einfetten.
10 g Zucker 41 kcal Für die Förmchen.
100 ml Milch 3.5% 64 kcal -
2 Stück Eier 169 kcal -
2 Prisen Speisestärke 7 kcal Ein gestrichener Teelöffel.
115 g Schokolade 70% Kakao 676 kcal -
30 g Zucker 122 kcal -
  Etwas Kakaopulver 0 kcal -
3 Kugeln Vanilleeis 209 kcal (optional) Tipp! Alternativ Pistazieneis.
Zubereitung:
  1. Backförmchen vorbereiten:
    1. 3 Backförmchen mit jeweils 5 g Butter großzügig einfetten.
    2. Etwas Zucker hineingeben und die Förmchen schwenken, so dass die Butter überall leicht mit Zucker bedeckt ist.
    3. Im Kühlschrank stellen.
    4. Hinweis: Ich verwende die von Le Creuset: Durchmesser 8 cm – Inhalt: 0,12l).
  2. Schokolade kochen:
    1. Schokolade in Stücke brechen und langsam erhitzen bzw. schmelzen, bis sie flüssig ist.
    2. Entweder über ein Dampfbad oder langsam in der Mirkowelle.
  3. Soufflé-Teig:
    1. Eigelb von Eiweiß trennen.
    2. Eigelb und Stärke in einer Schüssel vermischen.
    3. Milch auf mittlerer Herdstufe zum Kochen bringen.
    4. Zunächst eine Hälfte der Milch in die Schüssel mit Eigelb/Stärke einrühren, danach die zweite Hälfte.
    5. Die Milchmixture zurück in den Topf füllen und bei mittlerer Hitze solange rühren, bis eine dicke Soße entsteht.
    6. Den Topf von Herd nehmen und die geschmolzene Schokolade einrühren.
    7. Es sollte eine recht feste Schokomasse entstehen.
  4. Ofen auf 200° C vorheizen.
  5. Eiweiß schlagen:
    1. Eiweiß in einer separaten Schüssel mit einem Schneebesen (beides möglichst kühl) zu Eischnee schlagen.
    2. Den Zucker dabei nach und nach hinzugeben.
    3. Eine Hälfte des Eischnees in die Schokomixture rühren, bis kein Weiß mehr zu sehen ist.
    4. Die erste Hälfte ist dazu da, die Schokolade aufzulockern.
    5. Nun die zweite Hälfte des Eischnees vorsichtig mit einem Pfannenheber unterheben (falten), bis kein Weiß mehr zu sehen ist.
    6. Die eingefetteten Förmchen bis zu 3/4 mit der Schokofüllung füllen.
    7. Die Förmchen etwas rütteln, so dass sich die Füllung gut verteilt.
  6. Backen:
    1. Die Schoko-Soufflés auf mittlerer Schiene für 12 bis 15 Minuten backen.
    2. Hinweis: Auf keinen Fall den Ofen zwischendurch öffnen!
    3. Aus den Ofen nehmen, mit Kakaopulver bestreuen und etwas auskühlen lassen.
  7. Warm und zeitnah servieren.
  8. Tipp: Nicht heiß servieren! Das Aroma entfaltet sich erst, wenn das Soufflé etwas abgekühlt ist.
  9. Hinweis: Die Soufflés gehen in Ofen schön auf. Sobald sie den Ofen verlassen, beginnt der Zerfall. Das dauert etwa 5 Minuten..
  10. Haltbarkeit: Im Kühlschrank gut 5 Tage. Lassen sich nicht wirklich gut erwärmen und schmecken dann auch nicht mehr luftig.