Schmandgemüse mit Rosmarinkartoffeln

Quelle: http://www.andrejeworutzki.de/cooking/schmandgemuse-mit-rosmarinkartoffeln/
5 Sterne
Zutaten:

Paprika (rot), Paprika (gelb), Paprika (grün), Champignons, Möhren, Zwiebeln, Lauchzwiebeln, Schmand (24%), Zitronengras (gemahlen), Basilikum, Pfeffer, Salz, Rosmarinkartoffeln,

Nährwerte Kalorien Fett Zucker Protein Kohlenhydrate Ballaststoffe Cholesterin Ges. Fetts. Unges. Fetts.
Pro 666 g (1 Portion) 465 kcal 19 g 3 g 14 g 58 g 16 g 40 mg 8 g 4 g
Pro 100 g 70 kcal 3 g 0 g 2 g 9 g 2 g 6 mg 1 g 1 g
Vorbereitungszeit Kochzeit Zeitaufwand insgesamt
Mengenangaben für 2 Portionen:
1 Schote Paprika (rot) 39 kcal -
1 Schote Paprika (gelb) 32 kcal -
1 Schote Paprika (grün) 21 kcal -
250 g Champignons 38 kcal -
1 Stück Möhren 20 kcal -
1 Stück Zwiebeln 14 kcal -
2 Stangen Lauchzwiebeln 8 kcal -
100 g Schmand (24%) 240 kcal Alternativ Sojasahne (17%) – vegan.
1 EL Zitronengras (gemahlen) 10 kcal Alternativ 1 TL Paprikapulver.
2 EL Basilikum 27 kcal -
1 Prise Pfeffer 3 kcal -
1 Prise Salz 0 kcal -
500 g Rosmarinkartoffeln 479 kcal Siehe Rezept.
Zubereitung:
  1. Ungeschälte Kartoffeln, Paprika, Champignons, Zwiebeln und geschälte Möhre waschen.
  2. Paprika, Champignons, Zwiebeln und Möhre in mundgerechte Stücke schneiden.
  3. Die gewaschenen Zutaten entweder im Kochtopf dünsten und im Dampfgarer garen.
  4. Für die Schmandsoße den Schmand mit einer gepressten Knoblauchzehe, Paprikapulver, Salz und Pfeffer verrühren.
  5. Das Gemüse in einer Schüssel mit der Schmandsoße verrühren.
  6. Rosmarinkartoffeln und Gemüse zusammen servieren.
Erweiterungen:

Aubergine, beliebige Kräuter, Blumenkohl, Bohnen, Brokkoli, Erbsen, Zucchini.