Rübenmus

Quelle: http://www.andrejeworutzki.de/cooking/rubenmus/
5 Sterne
Zutaten:

Kartoffeln, Steckrübe, Möhren, Butterschmalz, Zwiebeln, Speck, Kasseler, Gemüsebrühe (klar), Salz, Pfeffer, Mettenden, Zucker,

Nährwerte Kalorien Fett Zucker Protein Kohlenhydrate Ballaststoffe Cholesterin Ges. Fetts. Unges. Fetts.
Pro 620 g (1 Portion) 911 kcal 52 g 4 g 45 g 64 g 9 g 93 mg 12 g 13 g
Pro 100 g 147 kcal 8 g 1 g 7 g 10 g 1 g 15 mg 2 g 2 g
Vorbereitungszeit Kochzeit Zeitaufwand insgesamt + Ziehzeit
Mengenangaben für 5 Portionen:
500 g Kartoffeln 345 kcal Sorte ist egal, ich verwende immer vorwiegend festkochende.
500 g Steckrübe 110 kcal -
500 g Möhren 130 kcal -
2 EL Butterschmalz 176 kcal Alternativ Rapsöl oder Margarine (Alsan) -> vegan.
2 Stück Zwiebeln 28 kcal -
250 g Speck 810 kcal -
500 g Kasseler 860 kcal Alternativ dicke Rippe oder Rauchfleisch.
125 ml Gemüsebrühe (klar) 5 kcal Siehe auch Rezept. Alternativ Wasser.
0.75 TL Salz 0 kcal -
0.5 TL Pfeffer 7 kcal -
8 Stück Mettenden 2082 kcal -
1 Prise Zucker 4 kcal -
Zubereitung:
  1. Gemüse und Fleisch vorbereiten:
    1. Steckrübe, Kartoffeln und Möhren waschen.
    2. Strunk und schwarze Stellen abschneiden.
    3. Möhren eventuell schälen (ich lass sie ungeschält), längsseits halbieren, nochmal längsseits halbieren und dann in grobe Stücke schneiden.
    4. Steckrübe ebenfalls in grobe Stücke schneiden.
    5. Kartoffeln schälen und auch in grobe Stücke schneiden.
    6. Zwiebeln schälen und klein hacken.
    7. Speck in kleine gewürfelt schneiden.
  2. Eintopf kochen:
    1. Fett in einen großen Kochtopf erhitzen.
    2. Fleisch leicht anbraten.
    3. Speck (gewürfelt) hinzugeben und kurz mit anbraten.
    4. Zum Schluss die gehackte Zwiebel hinzugeben und solange anbraten, bis sie glasig (nicht braun) sind.
    5. Gemüsestücke hinzugeben und kräftig umrühren.
    6. Mit Brühe ablöschen.
    7. Mit Salz und Pfeffer würzen.
    8. Etwa 30 Minuten auf niedriger Herdstufe bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.
    9. Kochwürste (Mettenden) dazugeben und weitere 15 Minuten köcheln lassen.
  3. Eintopf stampfen:
    1. Fleisch und Mettenden herausnehmen.
    2. Das gekochte Gemüse mit einem Kartoffelstampfer stampfen (kein Pürierstab!).
    3. Das Fleisch und die Würste wieder dazugeben.
    4. Nochmals mit Salz, Pfeffer und mit einer Prise Zucker abschmecken.
  4. Rübenmus warm servieren.
  5. Haltbarkeit: Im Kühlschrank hält der Rübenmus gut 3-4 Tage. Kann gut im Topf oder in der Mikrowelle wieder erwärmt werden.