Pfannkuchen mit Aprikosen-Pflaumen-Kompott

Quelle: http://www.andrejeworutzki.de/cooking/pfannkuchen-mit-aprikosen-pflaumen-kompott/

Pfannkuchen mit Aprikosen-Pflaumen-Kompott
Zutaten: Vollkornmehl, Ei, Milch, Mineralwasser, Butter, getrocknete Aprikosen, getrocknete Pflaumen, Zitronenschale, Apfelsaft.

Kalorien: 168 kcal (pro Portion) » [126 kcal (pro Pfannkuchen) + 42 kcal (pro Kompottaufstrich)]

Bewertung: 2 Sterne
Der Kompott war leider bitter, weil ich zuviel Zitronenschale verwendet habe. Das Trockenobst ist gekocht nicht mein Fall. Vielleicht lag es auch an der Apfelschorle statt Apfelsaft? Immerhin war der Pfannkuchenteig gut. Nächstes Mal also weniger Zitronenschale und süßen Apfelsaft.

Mengenangaben (4 Pfannkuchen):

  • Milch (72 kcal)
  • 50 ml Mineralwasser (0 kcal)
  • 60 g Vollkornmehl (202 kcal)
  • 1 Ei (84 kcal)
  • 1 TL Butter (77 kcal)

Mengenangaben (450 g Kompott):

  • 100 g getrocknete Aprikosen (261 kcal)
  • 100 g getrocknete Pflaumen (226 kcal)
  • 250 ml Apfelsaft (118 kcal)
  • Etwas abgeriebene Schale Zitrone (18 kcal)

Zubereitung (etwa 30 Minuten):

  1. Aprikosen, Pflaumen sehr klein hacken.
  2. Aprikosen, Pflaumen, Zitronenschale und Apfelsaft im Topf zum Kochen bringen.
  3. Regelmäßig rühren und 8 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.
  4. Mehl, Ei und Milch in einer Schüssel verrühren.
  5. Pfanne erhitzen, ein wenig Butter hinzugeben.
  6. Teig zu mehreren, dünnen Pfannkuchen braten.
  7. Pfannkuchen mit Kompott bestreichen und einrollen.