Pasta Mangesto

Quelle: http://www.andrejeworutzki.de/cooking/pasta-mangesto/
5 Sterne
Zutaten:

Nudeln, Pesto alla genovese, Mango, Salz, Pfeffer, Pinienkerne, Parmesan,

Nährwerte Kalorien Fett Zucker Protein Kohlenhydrate Ballaststoffe Cholesterin Ges. Fetts. Unges. Fetts.
Pro 188 g (1 Portion) 597 kcal 27 g 5 g 18 g 73 g 5 g 91 mg 5 g 15 g
Pro 100 g 318 kcal 14 g 3 g 10 g 39 g 3 g 48 mg 3 g 8 g
Vorbereitungszeit Kochzeit Zeitaufwand insgesamt
Mengenangaben für 4 Portionen:
350 g Nudeln 1215 kcal Sorte ist egal, sollte nicht zu klein sein. Zum Beispiel Penne, Fusilli, Farfalle oder Bandnudeln.
1 Stück Kartoffeln 69 kcal (optional) Alternativ grüne Bohnen. Siehe Tipp in Schritt 3.2.
150 g Pesto alla genovese 777 kcal Siehe Rezept.
1 Stück Mango 120 kcal Reif.
1 Prise Salz 0 kcal -
1 Prise Pfeffer 3 kcal -
40 g Pinienkerne 230 kcal -
10 g Parmesan 44 kcal Zur Garnitur. Möglichst mit DOP-Siegel. Parmigiano-Reggiano. Italienischer Hartkäse aus Kuhmilch.
Zubereitung:
  1. Nebenbei Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen.
  2. Mango-Pesto (Mangesto) vorbereiten:
    1. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett von allen Seiten kurz anrösten.
    2. Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern und in mundgerechte Stücke schneiden.
    3. Hinweis: Die Mango muss wirklich reif sein, sonst schmeckt sie nicht. Wenn man mit einem Daumen leicht auf die Schale drückt und sie nachgibt, dann ist die Mango reif.
    4. Mangostücke, Pinienkerne, Pesto, Salz und Pfeffer in einer größeren Schüssel vermengen.
  3. Nudeln kochen:
    1. Nudeln nach Packungsanleitung al dente zubereiten.
    2. Tipp: Eine kleine, geschälte Kartoffel (oder einige grüne Bohnen) ins Kochwasser geben. Durch die Stärke nehmen die Nudeln die Pesto besser auf.
    3. Gekochte Nudeln in einem Sieb abtropfen.
  4. Gekochte Nudeln zur Mango-Pesto geben und gut miteinander vermengen.
  5. Pasta portionsweise anrichten und mit etwas geriebenen Parmesan garnieren.
  6. Möglichst sofort, warm servieren. Kann aber auch kalt gegessen werden.
  7. Hinweis: Die Pasta kühlt schnell aus, da die Mango und Pesto nicht erhitzt werden. Vielleicht kann man die Mangostücke vorher kurz (wenige Sekunden) ins Kochwasser erwärmen?
  8. Haltbarkeit: Im Kühlschrank hält die Pasta 1 bis 2 Tage. Kann in der Mikrowelle leicht(!) erwärmt werden.