Möhrencremesuppe

Quelle: http://www.andrejeworutzki.de/cooking/mohrencremesuppe/
4 Sterne
Zutaten:

Rapsöl, Zwiebeln, Gemüsebrühe (klar), Ingwer, Möhren, Magerjoghurt, Rohrzucker, Limette, Koriander, Pfeffer, Salz,

Nährwerte Kalorien Fett Zucker Protein Kohlenhydrate Ballaststoffe Cholesterin Ges. Fetts. Unges. Fetts.
Pro 533 g (1 Portion) 162 kcal 5 g 8 g 6 g 16 g 7 g 1 mg 0 g 4 g
Pro 100 g 30 kcal 1 g 1 g 1 g 3 g 1 g 0 mg 0 g 1 g
Vorbereitungszeit Kochzeit Zeitaufwand insgesamt
Mengenangaben für 3 Portionen:
1 EL Rapsöl 88 kcal -
1 Stück Zwiebeln 14 kcal -
800 ml Gemüsebrühe (klar) 32 kcal -
2 cm Ingwer 12 kcal -
500 g Möhren 130 kcal -
150 g Magerjoghurt 110 kcal Alternativ Sojasahne (vegan).
1 EL Rohrzucker 48 kcal Gehäufter Esslöffel.
1 Stück Limette 31 kcal -
1 TL Koriander 16 kcal Eventuell etwas mehr. Alternativ Garam Masala.
0.5 TL Pfeffer 7 kcal -
1 Prise Salz 0 kcal -
Beilage (optional):
150 g Basmati-Reis 510 kcal (optional)
Topping (optional):
3 TL Kürbiskernöl 133 kcal (optional)
15 g Kürbiskerne 85 kcal (optional)
Zubereitung:
  1. Möhren waschen und eventuell schälen
  2. Hinweis: In der Schale befinden sich die meisten Nährstoffe. Zudem spart Nichtschälen Zeit.
  3. Zwiebel in Scheiben schneiden.
  4. Ingwer in kleine Stücke hacken.
  5. Topf mit Öl auf mittelhoher Stufe erhitzen.
  6. Zwiebelstücke und
  7. Mit Brühe ablöschen.
  8. Ingwer- und Möhrenstücke hinzugeben.
  9. Kurz aufkochen und 15 bis 20 Minuten köcheln halb geschlossen lassen.
  10. Topf von Herd nehmen und pürieren.
  11. Joghurt unterrühren.
  12. Gewürze, Zucker und komplett ausgepressten Limettensaft unterrühren.
  13. Abschmecken.
  14. Heiß servieren.
  15. Optional: In die Suppe passt auch gekochter Reis oder Croûtons.
Tipp:

Die Suppe kann mit Tomatenstücken und Tomatenmark ergänzt werden, eventuell auch mit frisch gepresster Orangensaft (nicht mein Geschmack).