Mandelmilch

Quelle: http://www.andrejeworutzki.de/cooking/mandelmilch/
3 Sterne
Zutaten:

Mandeln, Wasser, Zucker,

Nährwerte Kalorien Fett Zucker Protein Kohlenhydrate Ballaststoffe Cholesterin Ges. Fetts. Unges. Fetts.
Pro 211 g (1 Portion) 52 kcal 3 g 4 g 1 g 5 g 1 g 0 mg 0 g 2 g
Pro 100 g 25 kcal 1 g 2 g 1 g 3 g 0 g 0 mg 0 g 1 g
Vorbereitungszeit Kochzeit Zeitaufwand insgesamt + Ziehzeit
Mengenangaben für 5 Portionen:
Ergibt etwa 1 Liter Mandelmilch:
150 g Mandeln 173 kcal Roh, mit Schale.
1000 ml Wasser 0 kcal -
20 g Zucker 81 kcal Alternativ Rohrzucker.
1 Prise Zimt 3 kcal (optional)
0.5 TL Vanilleextrakt 7 kcal (optional) Alternativ eine echte, halbe Vanilleschote.
Zubereitung:
  1. Mandeln einweichen:
    1. Mandeln in eine Schüssel geben.
    2. 1/4 des Wassers zum Kochen bringen und über die Mandeln gießen.
    3. 30 Minuten ziehen lassen.
    4. Hint: Alternativ Mandeln mit sämtlichen Wasser (nicht kochend) übergießen und über Nacht ziehen lassen.
  2. Mandeln mixen und filtern:
    1. Die eingweichten Mandeln im Mixer auf höchster Stufe für gut eine Minute mixen.
    2. Ein feines Sieb über eine Schüssel setzen.
    3. Die gemixte Mandelflüssigkeit durch das Sieb nach und nach abgießen.
    4. Mit einem Löffel im Sieb rühren und so etwas nachhelfen.
    5. Die gefiltere Mandelmilch mit Zucker abschmecken.
    6. Mandelmilch in eine Flasche abfüllen und im Kühlschrank auskühlen lassen.
    7. Tipp: Im Filter bleibt eine große Portion Mandelbrei übrig. Den kann man zum Beispiel als Einlage in Haferbrei oder Pfannkuchen weiterverwenden. Gut ausgewringt und getrocknet ist es auch als grobes Backmehl verwendbar.
  3. Kalt servieren (die Flasche vor Gebrauch kräftig schütteln, da sich nach längerer Ruhephase einige Mandelpartikel unten absetzen).
  4. Haltbarkeit: Etwa 2 bis 3 Tage im Kühlschrank. Möglichst Vakuumisieren, dann wird sie länger haltbar.