Makkaroniauflauf mit Käse

Quelle: http://www.andrejeworutzki.de/cooking/makkaroniauflauf-mit-kase/
3 Sterne
Zutaten:

Nudeln, Gouda, Butter, Butter, Weizenmehl Type 405, Gemüsebrühe (klar), Eier, Paniermehl,

Nährwerte Kalorien Fett Zucker Protein Kohlenhydrate Ballaststoffe Cholesterin Ges. Fetts. Unges. Fetts.
Pro 343 g (1 Portion) 648 kcal 28 g 1 g 25 g 76 g 4 g 212 mg 16 g 10 g
Pro 100 g 189 kcal 8 g 0 g 7 g 22 g 1 g 62 mg 5 g 3 g
Vorbereitungszeit Kochzeit Zeitaufwand insgesamt
Mengenangaben für 3 Portionen:
250 g Nudeln 868 kcal Beliebige Sorte. Am besten Makkaroni oder Fusilli.
125 g Gouda 451 kcal Gerieben.
100 g Kochschinken 117 kcal (optional) Alternativ geräucherte Speckwürfel.
1 Stück Tomaten 20 kcal (optional)
5 g Butter 37 kcal Zum Einfetten der Auflaufform.
Helle Soße:
40 g Butter 296 kcal -
40 g Weizenmehl Type 405 135 kcal -
500 ml Gemüsebrühe (klar) 20 kcal Alternativ saure Milch oder Sahne.
1 Stück Eier 85 kcal -
1 Prise Muskatnuss 5 kcal (optional)
1 EL Paniermehl 54 kcal -
Zubereitung:
  1. Backofen auf 220 ° vorheizen.
  2. Nudeln vorbereiten:
    1. Nudeln in einem Kochtopf mit gesalzenem Wasser nach Anleitung kochen.
    2. Gekochte Nudeln in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser übergießen und abtropfen.
    3. Nudeln abwechselnd lagenweise mit geriebenen Käse in eine gefettete Auflaufform geben. Die Oberste Schicht besteht aus Nudeln.
    4. Optional: Kleine Schinken- oder Speckwürfel oder Tomatenstücke in die Lagen hinzugeben.
  3. Helle Soße:
    1. Butter in einem Kochtopf auf höchster Herdstufe zergehen lassen.
    2. Mehl darin unterrühren und erhitzen, bis es hellgelb ist.
    3. Heiße Brühe mit einem Schneebesen nach und nach unterrühren (damit keine Klümpchen entstehen).
    4. Kurz aufkochen.
    5. Eigelb mit etwas Wasser verquirlen und damit die Soße abziehen (die Soße darf nicht mehr kochen).
    6. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Soße heben.
  4. Soße in den Auflauf über die gekochten Nudeln gießen.
  5. Mit Paniermehl bestreuen (und zusätzlich mit Butterflöckchen belegen).
  6. Auflauf für 30 bis 40 Minuten im Ofen backen.
  7. Warm servieren.