Köttbullar

Quelle: http://www.andrejeworutzki.de/cooking/kottbullar/
3 Sterne
Zutaten:

Rinderhack, Zwiebeln, Eier, Paniermehl, Sojasoße, Piffi Allkrydda, Rapsöl, Schmand (24%), Wasser, Weizenmehl Type 405, Zucker, Pfeffer, Preiselbeeresoße, Kartoffeln, Petersilie,

Nährwerte Kalorien Fett Zucker Protein Kohlenhydrate Ballaststoffe Cholesterin Ges. Fetts. Unges. Fetts.
Pro 664 g (1 Portion) 976 kcal 55 g 15 g 60 g 56 g 7 g 294 mg 23 g 24 g
Pro 100 g 147 kcal 8 g 2 g 9 g 8 g 1 g 44 mg 3 g 4 g
Vorbereitungszeit Kochzeit Zeitaufwand insgesamt
Mengenangaben für 2 Portionen:
500 g Rinderhack 1010 kcal Ergibt ungefähr 25 Bällchen.
1 Stück Zwiebeln 14 kcal -
1 Stück Eier 85 kcal -
2 Prisen Paniermehl 7 kcal -
1 TL Sojasoße 5 kcal -
2 TL Piffi Allkrydda 30 kcal Alternativ Steak-Grill-Gewürz.
1 EL Rapsöl 88 kcal -
100 g Schmand (24%) 240 kcal Alternativ Sahne oder saure Sahne.
50 ml Wasser 0 kcal -
0.5 TL Weizenmehl Type 405 4 kcal -
2 Prisen Zucker 8 kcal -
2 Prisen Pfeffer 6 kcal -
40 g Preiselbeeresoße 108 kcal -
500 g Kartoffeln 345 kcal -
1 Prise Petersilie 3 kcal Zum verzieren der Kartoffeln.
Zubereitung:
  1. Zwiebel in sehr kleine Würfel schneiden.
  2. Rinderhack, Ei, Paniermehl, Sojasoße, Salz, Pfeffer und 1 TL Piffi Allkrydda in einer Schüssel vermengen.
  3. Ofen auf 100° C vorheizen.
  4. Öl in einer Pfanne auf hoher mittlerer Stufe erhitzen.
  5. Hände befeuchten und aus Hackfleischgemisch kleine Bällchen formen.
  6. Bällchen von allen Seiten scharf anbraten.
  7. Sobald Bällchen durchgebraten sind, im Ofen warm halten.
  8. Mit Wasser das Fett in der Pfanne ablöschen.
  9. Schmand unterrühren.
  10. Kurz aufkochen.
  11. Soße mit Mehl etwas eindicken.
  12. Mit Salz, Pfeffer und Piffi Allkrydda (1 TL) abschmecken.
  13. Bällchen zusammen mit Preiselbeersoße und Kartoffeln servieren.
Hinweis

Statt Piffi Allkrydda habe ich mir eine eigene Gewürzmischung aus Zwiebelsalz, Chilipfeffer, Paprikapulver, schwarzer Pfeffer, Muskatnuß, Koriander und Kardamom gemischt.