Kirschsoße

Quelle: http://www.andrejeworutzki.de/cooking/kirschsose/
5 Sterne
Zutaten:

Sauerkirschen (gezuckert), Puddingpulver, Salz,

Nährwerte Kalorien Fett Zucker Protein Kohlenhydrate Ballaststoffe Cholesterin Ges. Fetts. Unges. Fetts.
Pro 97 g (1 Portion) 97 kcal 0 g 1 g 1 g 23 g 1 g 2 mg 0 g 0 g
Pro 100 g 100 kcal 0 g 1 g 1 g 24 g 1 g 2 mg 0 g 0 g
Vorbereitungszeit Kochzeit Zeitaufwand insgesamt
Mengenangaben für 4 Portionen:
1 Glas Sauerkirschen (gezuckert) 259 kcal Großes Glas mit 680 g Inhalt. Alternativ 600 g (tiefgefrorene) entsteinte Kirschen und 25 ml Wasser.
1 Packung Puddingpulver 127 kcal Vanillepudding (Schoko geht auch). Alternativ 20 g Stärke mit 10 g Vanillezucker.
1 Prise Salz 0 kcal -
1 Prise Kakaopulver (ungesüßt) 4 kcal (optional)
1 Schuss Rum 35 kcal (optional)
1 Prise Zimt 3 kcal (optional) Passt in der Winterzeit.
Zubereitung:
  1. Puddingpulver mit einem Teil des kalten Kirschwasser verrühren.
  2. Achtung: Das Puddingpulver (oder Speisestärke) auf keinen Fall in die heiße Kirschsoße rühren, sonst klumpt es!
  3. Kirschen mit dem restlichen Kirschwasser, einer Prise Salz und eventuell Rum oder Zimt in einem Kochtopf aufkochen.
  4. Das angerührte Puddingpulver mit einem Schneebesen nach und nach einrühren, fertig!
  5. Warm servieren, schmeckt aber auch kalt. Lässt sich gut wieder erhitzen.