Hamburger Royal

Quelle: http://www.andrejeworutzki.de/cooking/hamburger-royal/
5 Sterne
Zutaten:

Hamburgerbrötchen, Rinderhack, Worcestershire Sauce, Piment (gemahlen), Pfeffer, Salz, Rapsöl, Salatblätter, Schmelzkäse, Zwiebeln, Tomaten, Gurken, Ketchup, Senf (scharf), Mayonnaise (80%), Knoblauch, Weißer Pfeffer, Salz,

Nährwerte Kalorien Fett Zucker Protein Kohlenhydrate Ballaststoffe Cholesterin Ges. Fetts. Unges. Fetts.
Pro 388 g (1 Portion) 756 kcal 41 g 6 g 45 g 54 g 5 g 176 mg 17 g 17 g
Pro 100 g 195 kcal 11 g 2 g 11 g 14 g 1 g 45 mg 4 g 4 g
Vorbereitungszeit Kochzeit Zeitaufwand insgesamt + Ziehzeit
Mengenangaben für 4 Portionen:
4 Stück Hamburgerbrötchen 1164 kcal Siehe Rezept.
Hacksteak:
600 g Rinderhack 1212 kcal -
1 TL Worcestershire Sauce 4 kcal -
1 EL Piment (gemahlen) 31 kcal -
1 TL Pfeffer 14 kcal -
1 TL Salz 0 kcal -
1 EL Rapsöl 88 kcal Zum Braten.
Belag:
4 Stück Salatblätter 1 kcal Am besten Frisée oder Lollo Bionda.
4 Scheiben Schmelzkäse 260 kcal Chesterkäse.
1 Stück Zwiebeln 14 kcal -
2 Stück Tomaten 41 kcal -
16 Scheiben Gurken 4 kcal In Essig eingelegt oder alternativ Dänische Salatgurken.
4 Scheiben Speck 324 kcal (optional)
Soße:
4 TL Ketchup 21 kcal -
4 TL Senf (scharf) 16 kcal -
4 TL Mayonnaise (80%) 149 kcal -
1 Zehe Knoblauch 4 kcal -
0.25 g Weißer Pfeffer 1 kcal -
0.25 g Salz 0 kcal -
Zubereitung:
  1. Hacksteak:
    1. Rinderhack mit Worcestershire Sauce, Piment, Salz und Pfeffer kräftig würzen und verkneten.
    2. Vier sehr flache (maximal 1 cm dick) Hacksteaks formen.
    3. Tipp: Hacksteaks lassen sich gut einfrieren (in Alufolie Brotpapier einwickeln).
    4. Hinweis: Vorsicht vor Alufolie und Lebensmitteln.
    5. Öl in einer (Grill)Pfanne auf höchster Stufe erhitzen und Hacksteaks darin kräftig anbraten.
    6. Optional: Zwiebelringe und Schinkenspeck kurz mit anbraten.
    7. Hacksteaks auf kleiner Herdstufe jeweils 3 Minuten von jeder Seite durchbraten.
    8. Kurz bevor die Hacksteaks gar sind, auf jedes Stück eine Scheibe Käse legen und schmelzen lassen.
  2. Belag:
    1. Tomate, Salat waschen und trocknen.
    2. Tomate in Scheiben schneiden.
    3. Zwiebel in Ringe schneiden.
  3. Soße:
    1. Ketchup, Senf, Knoblauch (geschält und gepresst) Mayonnaise, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermischen.
  4. Finale:
    1. Hamburgerbrötchen halbieren.
    2. Untere und obere Brötchenscheibe auf der Innenseite großzügig mit der Soße bestreichen.
    3. Untere Brötchenscheibe belegen: Hacksteak mit Käse, Tomatenscheiben, Zwiebelringe, Gurken und Salatblatt.
    4. Optional: Bacon, mehr Käse, Doppel- oder Triple-Hacksteak.
    5. Hamburger warm servieren, schmeckt aber auch kalt. Dazu passen Pommes, Kartoffelspalten, Baguette oder Salat.