Hähnchen-Wok nach Szechuan-Art

Quelle: http://www.andrejeworutzki.de/cooking/hahnchen-wok-nach-szechuan-art/
2 Sterne
Zutaten:

Hähnchenbrustfilet, Weizenmehl Type 405, Knoblauch, Ingwer, Sesamöl, Sojasoße, Chilipulver, Sesamöl, Cashewkerne, Brokkoli (TK), Gemüsebrühe (klar), Sojasoße, Honig, Chilipulver, Pfeffer, Salz, Basmati-Reis,

Nährwerte Kalorien Fett Zucker Protein Kohlenhydrate Ballaststoffe Cholesterin Ges. Fetts. Unges. Fetts.
Pro 483 g (1 Portion) 646 kcal 24 g 8 g 39 g 66 g 10 g 0 mg 4 g 13 g
Pro 100 g 134 kcal 5 g 2 g 8 g 14 g 2 g 0 mg 1 g 3 g
Vorbereitungszeit Kochzeit Zeitaufwand insgesamt + Ziehzeit
Mengenangaben für 3 Portionen:
300 g Hähnchenbrustfilet 306 kcal -
2 EL Weizenmehl Type 405 67 kcal -
Marinade:
1 Zehe Knoblauch 4 kcal -
1 cm Ingwer 6 kcal -
1 EL Sesamöl 88 kcal -
1 EL Sojasoße 11 kcal -
2 Prisen Chilipulver 7 kcal Alternativ gehackte 2 Chilischote.
Wok:
1 EL Sesamöl 88 kcal -
100 g Cashewkerne 572 kcal -
300 g Brokkoli (TK) 84 kcal -
100 ml Gemüsebrühe (klar) 4 kcal -
1 EL Sojasoße 11 kcal -
0.5 TL Honig 8 kcal Alternativ Zucker.
Zusätze (optional):
2 EL Sherry 23 kcal (optional)
100 g Sojasprossen 52 kcal (optional) Alternativ Bambussprossen und/oder Zuckerschoten.
1 Stück Zwiebeln 14 kcal (optional) Alternativ Lauchzwiebeln.
2 Stück Möhren 39 kcal (optional) Möhrenstifte.
1 Schote Paprika (rot) 39 kcal (optional)
Gewürze:
1 Prise Chilipulver 3 kcal -
1 Prise Pfeffer 3 kcal -
1 Prise Salz 0 kcal -
Beilage:
150 g Basmati-Reis 510 kcal Alternativ Woknudeln.
Zubereitung:
  1. Brokkoli auftauen.
  2. Fleisch vorbereiten:
    1. Hähnchenbrust kalt abwaschen, abtropfen und in Streifen schneiden.
    2. Mehl in eine Schüssel geben und die Hähnchenstreifen darin schwenken.
  3. Marinade:
    1. Knoblauch und Ingwer fein hacken.
    2. Knoblauchstücke, Ingwerstücke, Sesamöl, Sojasoße und Chilipulver in einer Schüssel verühren.
    3. Hähnchenstreifen in der Marinade schwenken.
    4. Mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
  4. Optionale Zutaten vorbereiten:
    1. Sojasprossen, Paprika und Möhre waschen.
    2. Zwiebel schälen und klein hacken.
    3. Möhre schälen und in Stifte schneiden.
    4. Paprika in kleine Streifen schneiden.
  5. Reis waschen und nebenbei kochen.
  6. Aufgetaute Brokkolistücke eventuell etwas kleiner schneiden.
  7. Wok unter höchster Herdstufe erhitzen.
  8. Cashewkerne kurz im Wok anrösten und anschließend wieder herausnehmen.
  9. Öl in den Wok geben.
  10. Nach und nach im Wok anbraten: Sojasproßen, Zwiebelstücke, Hähnchenstreifen, Brokkoli, restliches Gemüse.
  11. Heiße Brühe, (Sherry), Sojasoße und Honig hinzugeben.
  12. Mit Sojasoße, Honig, Chilipulver, Pfeffer und Salz abschmecken.
  13. Geröstete Cashewkerne unterrühren.
  14. Mit gekochten Reis warm servieren.