Hafersahne

Quelle: http://www.andrejeworutzki.de/cooking/hafersahne/
[Bild nicht gefunden] 3 Sterne
Zutaten:

Haferflocken, Rapsöl, Wasser, Zucker,

Nährwerte Kalorien Fett Zucker Protein Kohlenhydrate Ballaststoffe Cholesterin Ges. Fetts. Unges. Fetts.
Pro 200 g (1 Portion) 443 kcal 33 g 2 g 6 g 31 g 10 g 1 mg 3 g 18 g
Pro 100 g 222 kcal 17 g 1 g 3 g 16 g 5 g 0 mg 1 g 9 g
Vorbereitungszeit Kochzeit Zeitaufwand insgesamt
Mengenangaben für 1 Portion:
50 g Haferflocken 176 kcal Kernig oder zart.
30 g Rapsöl 263 kcal Kaltgepresst. Alternativ beliebiges, neutrales Öl.
250 g Wasser 0 kcal Kalt.
1 Prise Zucker 4 kcal -
Zubereitung:
  1. Optional: Haferflocken vorher in Wasser etwa 10 Minuten einweichen.
  2. Alle Zutaten mit einen Mixer oder Pürierstab vermischen.
  3. Solange mixen, bis sich eine Crème ohne Stücke gebildet hat.
  4. Die Masse durch ein feines Küchensieb filtern, dabei mit einem Löffel im Sieb rühren.
  5. Anschließend nochmal durch ein (feineres) Teesieb filtern, damit die Hafersahne eine schöne, weiße Farbe erhält.
  6. Tipp: Die Haferreste kann man mit Früchten oder Beeren sowie Joghurt mischen und erhält somit einen fruchtigen Haferbrei oder Haferdrink.
  7. Hafersahne luftdicht in ein Gefäß abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.
  8. Haltbarkeit: Hab ich noch nicht getestet.