Geröstete Kichererbsen

Quelle: http://www.andrejeworutzki.de/cooking/gerostete-kichererbsen/
3 Sterne
Zutaten:

Olivenöl, Kichererbsen (Konserve), Salz,

Nährwerte Kalorien Fett Zucker Protein Kohlenhydrate Ballaststoffe Cholesterin Ges. Fetts. Unges. Fetts.
Pro 148 g (1 Portion) 226 kcal 9 g 3 g 10 g 26 g 7 g 0 mg 1 g 4 g
Pro 100 g 153 kcal 6 g 2 g 7 g 17 g 5 g 0 mg 1 g 3 g
Vorbereitungszeit Kochzeit Zeitaufwand insgesamt
Mengenangaben für 2 Portionen:
1 EL Olivenöl 88 kcal -
265 g Kichererbsen (Konserve) 331 kcal Eine Dose, abgetropft.
125 g Kichererbsen 406 kcal (optional) Alternativ zu Kichererbsen (Konserve).
1 EL Salz 0 kcal Alternativ Fleur de Sel Meersalz.
Gewürze (nach Belieben):
2 TL Curry (mild) 32 kcal (optional)
1 TL Chilipulver 16 kcal (optional)
2 TL Garam Masala 39 kcal (optional)
2 TL 5-Gewürze-Pulver 34 kcal (optional)
2 TL Zucker 41 kcal (optional) Ohne Salz.
Zubereitung:
  1. Frische Kichererbsen:
    1. Kichererbsen am Vorabend waschen und über Nacht in Wasser einweichen.
    2. Am nächsten Tag (12 bis 24 Stunden später) die eingeweichten Kichererbsen abtropfen.
  2. Kichererbsen aus der Dose:
    1. Kichererbsen waschen und abtropfen.
  3. Backofen auf 200 ° vorheizen.
  4. Kichererbsen waschen und abtropfen.
  5. Öl und Kichererbsen in einen Frischhaltebeutel geben.
  6. Den Beutel vorsichtig knautschen, ohne die Kichererbsen zu zerdrücken, bis sie alle mit Öl bedeckt sind.
  7. Kichererbsen gleichmäßig auf einem Backblech verteilen.
  8. Für 30 bis 45 Minuten im Ofen backen, bis sie richtig knusprig sind.
  9. Alle 10 Minuten die Kichererbsen einmal durchrütteln, so dass sie nicht von oben anbrennen.
  10. Geröstete Kichererbsen in eine Schüssel geben.
  11. Mit Salz und Gewürz ordentlich vermischen.
  12. Kichererbsen durch ein Sieb filtern und so von überschüssigen Gewürzen befreien.
  13. Kalt servieren.