Fisch mit Möhrenkruste

Quelle: http://www.andrejeworutzki.de/cooking/fisch-mit-mohrenkruste/
4 Sterne
Zutaten:

Pangasius Filet, Möhren, Paniermehl, Eigelb, Zitrone, Ahornsirup, Rapsöl, Pfeffer, Salz, Kartoffeln, Salz, Petersilie,

Nährwerte Kalorien Fett Zucker Protein Kohlenhydrate Ballaststoffe Cholesterin Ges. Fetts. Unges. Fetts.
Pro 577 g (1 Portion) 504 kcal 11 g 12 g 28 g 69 g 11 g 158 mg 2 g 4 g
Pro 100 g 87 kcal 2 g 2 g 5 g 12 g 2 g 27 mg 0 g 1 g
Vorbereitungszeit Kochzeit Zeitaufwand insgesamt
Mengenangaben für 1 Portion:
1 Filet Pangasius Filet 84 kcal -
1 Stück Möhren 20 kcal Geschält und klein gehackt.
1 Stange Sellerie 3 kcal (optional) Staudensellerie. Klein gehackt. Schmeckt dann stärker nach Gemüsekruste.
15 g Paniermehl 54 kcal Eventuell 5 g mehr.
0.5 Portion Eigelb 44 kcal Zur Not geht stattdessen 0.5 EL Magerjoghurt, wenn kein Ei im Haus ist.
1.5 EL Zitrone 8 kcal Alternativ Limette.
1 EL Ahornsirup 36 kcal -
0.5 EL Rapsöl 44 kcal -
1 Prise Pfeffer 3 kcal -
1 Prise Salz 0 kcal -
Beilage:
300 g Kartoffeln 207 kcal Alternativ Rosmarinkartoffeln oder Salat.
1 Prise Salz 0 kcal -
1 Prise Petersilie 3 kcal -
Zubereitung:
  1. Ofen auf 200°C vorheizen.
  2. Möhre (und Sellerie) waschen, schälen und klein hacken.
  3. Möhrenraspel, (Sellerieraspel), Paniermehl, 1 EL Zitronensaft, Eigelb und Öl vermengen.
  4. Zitronensaft auspressen.
  5. Fischfilet kalt abspülen und trockentupfen.
  6. Fischfilet mit einen halben EL Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern.
  7. Fischfilet in eine gefettete Auflaufform legen.
  8. Möhren-Mischung gleichmäßig über das Fischfilet verteilen.
  9. 25 Minuten backen, bis die Kruste fest ist.
  10. Dazu passen am besten Salzkartoffeln mit Petersilie. Alternativ süße Rosmarinkartoffeln oder Salat.