Falafel

Quelle: http://www.andrejeworutzki.de/cooking/falafel/
4 Sterne
Zutaten:

Kichererbsen, Paniermehl, Weizenvollkornmehl, Hefe, Zwiebeln, Knoblauch, Zitrone, Rapsöl, Korianderblätter, Korianderpulver, Kreuzkümmelpulver, Kardamompulver (schwarz), Chilipulver, Salz, Weißer Pfeffer, Sesamdip, Gemischter Salat,

Nährwerte Kalorien Fett Zucker Protein Kohlenhydrate Ballaststoffe Cholesterin Ges. Fetts. Unges. Fetts.
Pro 393 g (1 Portion) 594 kcal 25 g 3 g 29 g 62 g 14 g 1 mg 2 g 11 g
Pro 100 g 151 kcal 6 g 1 g 7 g 16 g 4 g 0 mg 1 g 3 g
Vorbereitungszeit Kochzeit Zeitaufwand insgesamt + Ziehzeit
Mengenangaben für 2 Portionen:
125 g Kichererbsen 406 kcal Rohe Kichererbsen. Eingeweicht wiegen sie etwa 250 g. Alternativ eine abgetropfte 400 g Dose.
1 EL Paniermehl 36 kcal Alternativ zerkrümmeltes Toastbrot oder Brötchen.
1 EL Weizenvollkornmehl 31 kcal -
0.5 TL Hefe 7 kcal Alternativ halb soviel Trockenhefe.
1 Stück Zwiebeln 14 kcal -
3 Zehen Knoblauch 13 kcal -
4 EL Zitrone 22 kcal Eventuell 1 EL mehr. Hinweis: Im Originalrezept werden 3 ausgepresste Zitronen verwendet!
1 EL Olivenöl 132 kcal (optional) Testen. Kaltgepresst, gute Qualität.
0.5 Liter Rapsöl 263 kcal Raffiniertes Frittieröl. Kalorien sind geschätzt, schwierig messbar.
Gewürze:
2 EL Korianderblätter 50 kcal Frisch. Alternativ Petersilie.
1 EL Korianderpulver 31 kcal Alternativ Koriandersamen im Mörser zu Pulver mahlen.
1 EL Kreuzkümmelpulver 41 kcal Alternativ Kreuzkümmelsamen im Mörser zu Pulver mahlen.
1 Prise Kardamompulver (schwarz) 3 kcal Alternativ 5-6 Samen aus der Kapsel im Mörser zu Pulver mahlen.
1 Prise Chilipulver 3 kcal -
0.5 TL Salz 0 kcal -
0.33 TL Weißer Pfeffer 5 kcal -
Beilage:
2 Portionen Sesamdip 160 kcal Siehe Rezept. Alternativ Hummus oder Baba Ghanoush.
2 Portionen Gemischter Salat 102 kcal -
Zubereitung:
  1. Getrocknete Kichererbsen über Nacht in Lauwarmen Wasser mindestens 12 Stunden einweichen.
  2. Öl in einem Kochtopf erhitzen.
  3. Eingeweichte Kichererbsen, Paniermehl, Zwiebel, Knoblauch und Koriander im Mixer zerkleinern.
  4. Hefe, Mehl, Gewürze und gepressten Zitronensaft hinzugeben.
  5. Masse durchkneten.
  6. Abschmecken eventuell etwas nachwürzen.
  7. Tipp: Man sollte nicht zuviel rohe Kichererbsen essen, ist nicht so gesund.
  8. Den Teig mit den Händen zu übergroßen Tischtennisbällchen formen (etwa 5 bis 6 Bällchen).
  9. Die Bällchen im heißen Öl 5 Minuten frittieren und anschließend abtropfen.
  10. Nicht empfehlenswert: Falafel mit Öl bestreichen und 15 Minuten im Backofen backen (siehe Fotogalerie).
  11. Falafel kalt oder warm mit Salat und Dip servieren, z. B. Sesamdip, Hummus oder Baba Ghanoush.