Dulce de Leche

Quelle: http://www.andrejeworutzki.de/cooking/dulce-de-leche/
5 Sterne
Zutaten:

Milch 3.5%, Zucker, Vanilleschote,

Nährwerte Kalorien Fett Zucker Protein Kohlenhydrate Ballaststoffe Cholesterin Ges. Fetts. Unges. Fetts.
Pro 25 g (1 Portion) 33 kcal 1 g 6 g 1 g 6 g 0 g 2 mg 0 g 0 g
Pro 100 g 133 kcal 3 g 24 g 3 g 24 g 0 g 10 mg 2 g 1 g
Vorbereitungszeit Kochzeit Zeitaufwand insgesamt
Mengenangaben für 50 Portionen:
1000 ml Milch 3.5% 640 kcal Alternativ 400 ml Milch durch Sahne oder Kondensmilch ersetzen.
250 g Zucker 1013 kcal -
1 Stück Vanilleschote 14 kcal -
1 Prise Natron 0 kcal (optional) Macht die Dulce dunkler und karamelliger.
Zubereitung:
  1. Hinweis: Die angegebene Kochzeit variiert je nach Menge, für 500 ml Milch mit 125 g Zucker braucht man zum Beispiel nur 40 Minuten Kochzeit.
  2. Vanilleschote längsseits aufschlitzen.
  3. Alle Zutaten in einen Topf geben.
  4. Tipp: Für sehr helle Dulce de Leche: Die Hälfte des Zuckers am Anfang und die andere Hälfte nach 25 Minuten in die Milch unterrühren.
  5. Milch unter häufigeren rühren bei mittelhoher Herdstufe langsam zum Kochen bringen.
  6. Tipp: Gerade anfangs und am Schluss häufiger umrühren, damit die Milch nicht im Topf anbrennt.
  7. weiterhin die mittelhohe Herdstufe beihalten, auch wenn die Milch bereits kocht.
  8. Optional: Eine Messerspitze Natron hinzufügen, die Dulce wird dadurch dunkler und karamelliger. Achtung: Die Milch kocht anschließend auf!
  9. Hinweis: Durch Hinzufügen von Natron verlängert sich die Kochzeit (10 bis 20 Minuten).
  10. Mindestens 50 Minuten sprudelnd ohne Deckel köcheln lassen, hin und wieder umrühren.
  11. Ab der 40ten Minute wandelt sich die Milch langsam in ein dickflüssiges, dunkles Karamell.
  12. Achtung: Mitunter passiert es, dass die Milch jetzt noch einmal aufschäumt und überkocht.
  13. Jetzt wieder öfters umrühren und die Herstufe immer weiter reduzieren.
  14. Achtung: Sobald die Milch zu blubbern anfängt, heißt es aufpassen und die Herdstufe herunterschalten, damit die Milch nicht anbrennt!
  15. Allmählich die Vanilleschote mit einer Gabel herausfischen.
  16. Solange weiter köcheln und rühren, bis die gewünschte Konsistenz und Farbe erreicht ist (helles Beige).
  17. Hinweis: Je länger man es köcheln lässt, desto fester und dunkler (karamelliger) wird es.
  18. Tipp: Die Dulce nicht zu lange bzw. zu fest kochen, da sie sich dann schlecht als Aufstrich eignet und eher einen großen, festen Karamellbonbon ähnelt.
  19. Dulce de Leche in ein luftdichtes (ca 450g) Gefäß (z. B. Marmeladenglas) abfüllen und auskühlen lassen.
  20. Im Kühlschrank aufbewahren.
  21. Haltbarkeit: Hält selbst geöffnet mehrere Monate, vielleicht sogar länger.