Couscous-Bratlinge

Quelle: http://www.andrejeworutzki.de/cooking/couscous-bratlinge/
3 Sterne
Zutaten:

Couscous, Gemüsebrühe (klar), Olivenöl, Eier, Zwiebeln, Knoblauch, Curry (mild), Minze, Koriander, Meersalz, Pfeffer, Olivenöl,

Nährwerte Kalorien Fett Zucker Protein Kohlenhydrate Ballaststoffe Cholesterin Ges. Fetts. Unges. Fetts.
Pro 265 g (1 Portion) 549 kcal 28 g 3 g 18 g 57 g 7 g 218 mg 5 g 17 g
Pro 100 g 207 kcal 11 g 1 g 7 g 21 g 3 g 82 mg 2 g 7 g
Vorbereitungszeit Kochzeit Zeitaufwand insgesamt
Mengenangaben für 3 Portionen:
250 g Couscous 800 kcal Ergibt etwa 10 Bratlinge.
250 ml Gemüsebrühe (klar) 10 kcal Siehe Rezept. Im Verhältnis 1:1 zum Couscous.
3 EL Olivenöl 264 kcal Alternativ Rapsöl oder Sonnenblumenöl.
3 Stück Eier 254 kcal -
1 Stück Zwiebeln 14 kcal Klein.
1 Zehe Knoblauch 4 kcal -
1 TL Curry (mild) 16 kcal Alternativ ein Mix aus Kurkuma, Kreuzkümmel und Garam-Masala.
1 EL Minze 2 kcal Alternativ durch Petersilie oder Schnittlauch ersetzen.
1 EL Koriander 16 kcal Alternativ durch Petersilie oder Schnittlauch ersetzen.
0.25 TL Meersalz 0 kcal Menge je nachdem von Salzgehalt der Brühe abhängig.
0.25 TL Pfeffer 4 kcal -
1 Prise Chilipulver 3 kcal (optional)
150 g Olivenöl 264 kcal Fürs Braten oder Frittieren. Alternativ Rapsöl oder Sonnenblumenöl.
Zubereitung:
  1. Zwiebel und Knoblauch in kleine Stücke schneiden.
  2. Zwiebel- und Knoblauchstücke in der Pfanne kurz anschwitzen.
  3. Alle Zutaten in einer Schüssel zu einer klebrigen Masse verkneten.
  4. Pfanne auf hoher Herdstufe mit Olivenöl erhitzen.
  5. Aus der Masse mit feuchten Händen flache Bratlinge formen.
  6. Bratlinge beidseitig jeweils 3 bis 4 Minuten in der Pfanne braten.
  7. Als Beilage passt am besten Salat und Dip.